3. Februar 2010, Dertour, Fußball

Reisepakete zur Fußball-WM in Südafrika

Sechs fertig geschnürte Reisepakete mit Flug, Hotel, Safari, Transfers und Eintrittskarte hat Dertour Live, Deutschlands führender Reiseveran­stalter zu Sportevents, zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010™ heraus­gebracht. Die Fußball-Fans können die deutsche Elf bei den Spielen der Vorrunde live im Stadion begleiten und natürlich auch weiter durch Achtel- und Viertel- bis zum Halbfinale in Kapstadt. Zum Kennen lernen der einzigartigen Natur und Tierwelt Südafrikas ist bei fast jeder Reise eine Safari inbegriffen.

Innerhalb der Pakete können die Gäste zwischen verschiedenen Hotelkategorien wählen. Die Reisepreise der Arrangements liegen im Basispreis zwischen 2.768 und 4.738 Euro pro Person. Dar­über hinaus bietet Dertour Live für jedes Reisepaket eine passende Anschlussreise – über die Gartenroute, nach Namibia oder zum Entspannen auf die Insel Mauritius. „Wir sind positiv überrascht, wie viele Fans bereits weit über ein Jahr vor der FIFA Fussball-WeltmeisterschaftTM ihre Tickets und Ihr Reisearrangement voraus gebucht haben.

Wir gehen davon aus, dass wir über die bereits vorhandenen Kontingente hinaus zusätzliche Flüge, Hotels und Tickets zu weiteren Reisepakete schnüren werden“, sagt Tom Rostek, Produktleiter Dertour Live. „Wir sind davon überzeugt, dass die Sicher­heit und Organisation, die eine Pauschalreise mit einem renommierten Veranstalter bietet, eine große Rolle bei der Reiseentscheidung spielt. Wir betreuen unsere Gäste vom ersten Tag an: Für alle Transfers, auch zu und von den Stadien, ist gesorgt. Und das spielt gerade bei dieser WM eine nicht unerhebliche Rolle. Dertour kann nicht nur mit mehr als 50-jähriger Erfahrung im Sportreisengeschäft aufwarten.

Erfahrung und Kompetenz zeichnet auch unsere Dertour Südafrika Programme aus. Und davon kön­nen wir und unsere Gäste jetzt profitieren“, so Tom Rostek weiter. (Dertour)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: