6. Februar 2010, Hotels

Verwöhn-Programm im Hotel Eden

Der Garten Eden ist verschneit, rund herum liegen weiße Berge im Sonnenlicht. Im Inneren des über 100 Jahre alten Gebäudes hingegen erwartet die Gäste wohlige Wärme in jeder Hinsicht. Das frisch renovierte Vier-Sterne-Superior-Hotel Eden am Thunersee hat unter Schweiz-Urlaubern – nicht nur wegen seines Namens – den Ruf eines wahren Paradieses. Jetzt, wo die Tage langsam wieder länger werden und der Winter an den Kräften gezehrt hat, erwartet die Gäste dort ein ganz besonderes Verwöhn-Programm.

„Wer zu uns kommt, kann vom Alltagsstress abschalten, sich entspannen und einfach genießen“, sagt Gerald Nowak, Direktor des Hotels Eden im schweizerischen Spiez. Er hat ein spezielles Winter-Wellness-Paket für seine Gäste geschnürt: Die kurze Auszeit vom Alltag umfasst drei Übernachtungen, aber auch fünf Übernachtungen sind buchbar. In dieser Zeit kann nicht nur der Spa-Bereich des Vier-Sterne-Superior-Hotels kostenlos genutzt werden, es gibt auch ein perfekt abgestimmtes Angebot an Anwendungen, Kosmetik und Behandlungen. Nowak und sein Team verwöhnen die Gäste zudem allmorgendlich mit ihrem mittlerweile weit über die Grenzen des Berner Oberlandes hinaus bekannten Frühstück. An zwei Abenden wird im liebevoll eingerichteten Art-Deco-Restaurant ein Gourmet-Candlelight-Dinner mit fünf Gängen serviert.

Entspannen kann man sich beispielsweise auch bei einem Spaziergang in der klaren Luft am Ufer des Thunersees. Und die schönsten Skigebiete der Schweiz sind auch nicht weit entfernt. Allein in der Region Grindelwald / Wengen stehen über 100 Kilometer präparierte Pisten zur Verfügung, darunter die Lauberhornabfahrt – neben der „Streif“ die wohl berühmteste Skirennstrecke Europas. 19 Lifte bringen die Wintersportler auf bis zu 2.473 m ü. M., von wo man einen prächtigen Blick auf Jungfrau, Mönch und Eiger hat. Fast ebenso viele Pistenkilometer hat die Skiregion Gstaad. Der Ort im Berner Oberland mit dem Hang zum etwas mondäneren Lebensstil hat aber auch abseits der Pisten viel zu bieten, beispielsweise das verkehrsfreie Dorfzentrum mit seiner wunderschönen Promenade. Bis zum 5. April werden täglich Ausflüge organisiert, bei denen die Gäste direkt im Hotel abgeholt und mit einem Kleinbus bequem in verschiedene Wintersportorte gebracht werden – entweder zum Skifahren (CHF 79, ca. € 54, inkl. Skipass) oder zum Winterwandern bzw. Rodeln (CHF 52, ca. € 36, inkl. Bergbahnticket). Abends geht es dann wieder zurück in die ruhige Spiezer Bucht – fernab des Trubels.

Drei Winter-Wellness-Nächte im Hotel Eden sind bereits ab CHF 625,- (ca. € 425,-) buchbar, fünf Nächte ab CHF 790,- (ca. € 539,-). Im Paket-Preis enthalten sind das Berner Oberländer Frühstücksbuffet, zwei Candlelight-Dinner, eine prickelnde Überraschung bei der Anreise, die kostenlose Nutzung des Spa-Bereichs mit Panorama-Hallenbad, Sauna, Dampfbad und Whirlpools, die Nutzung des Fitness-Bereichs sowie zahlreiche kleine „Extras“, wie Garage oder Bahnhofs-Shuttle, die Afternoon Coffeetime mit Kuchen und vieles mehr. Anwendungen, Kosmetik und Behandlungen können ganz nach den individuellen Bedürfnissen hinzugebucht werden.

Weitere Informationen und Buchungen unter der Rufnummer +41 33 655 99 00 oder im Internet unter www.eden-spiez.ch. (hotel eden)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: