9. Februar 2010, Potsdam

Auf der Spur der Dschungeldiebe

Die Biosphäre Potsdam verwandelt sich in der Nacht am Sonnabend, 13. März 2010, 19:30-24:00 Uhr (letzter Einlass: 21:30 Uhr), in eine tropische Insel, auf der sich seltene und nie zuvor gesehene Pflanzen und Tiere verbreitet haben. Die Ureinwohner dieser Insel hüten und verehren schon seit vielen Jahren heilige Gegenstände, die ihren religiösen Glauben unterstützen. Eines Tages verschwinden diese heiligen Kultgegenstände von der Insel. Detektive machen sich nun auf die Suche nach den Räubern der religiösen Symbole.

P.S.: Alle Schatzsucher können ihre Taschenlampe mitbringen oder sich eine in der Biosphäre kaufen, es wird gruselig. (Biosphäre Potsdam)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: