9. Februar 2010, Schweiz

Neuer Reiseführer: die schönsten Wanderwege in der Schweiz

Im Fokus der Sommerkampagne 2010 von Schweiz Tourismus steht das Wandern in den traumhaften Schweizer Naturlandschaften, in den Bergen und an den Seen. Denn 2010 ist das „Jahr des Wanderns“ in der Schweiz. Genuss und Entspannung kommen bei den vielfältigen Wandermöglichkeiten nicht zu kurz – sei es auf Genießerpfaden mit kulinarischen Stopps oder auf den neuen lokalen Routen von SchweizMobil. Ein Wanderfinder mit abrufbarem GPS-Kartenmaterial und eine Fülle von detailliert aufbereiteten Wanderungen auf MySwitzerland.com sowie der „Wanderverführer“ (erscheint im Mai 2010) mit den „Top32-Wanderungen der Schweiz“ bieten Wandererlebnisse für jeden Geschmack.

Die komplett neu gestaltete Sommerbroschüre von Schweiz Tourismus mit dem Titel „Berge und Seen.“ stellt Urlaubsregionen sowie Erlebnistipps aus den einzelnen Regionen vor. Informationen zu Familienferien, Wellness, Naturreisen in die Naturparks und UNESCO-Weltnaturerben, zu den Routen von SchweizMobil und Bahnerlebnissen sind ebenso integriert.

Zusammen mit den Partnern Schweizer Wanderwege, Schweizer Alpen-Club, SchweizMobil, Seilbahnen Schweiz, den Schweizerischen Bundesbahnen und Postauto erklärt Schweiz Tourismus 2010 zum „Jahr des Wanderns“. Im Fokus der Sommerkampagne 2010 von Schweiz Tourismus steht das Wandern in den traumhaften Schweizer Naturlandschaften, in den Bergen und an den Seen. Genuss und Entspannung kommen bei den vielfältigen Wandermöglichkeiten nicht zu kurz – sei es auf Genießerpfaden mit kulinarischen Stopps oder auf neuen Routen von SchweizMobil. Eine Fülle von traumhaften Wanderungen für jeden Geschmack wird auf MySwitzerland.com aufbereitet. Enthalten sind dort auch Informationen zum Streckenprofil sowie Beschreibungen der jeweiligen Wanderung mit ihren Höhepunkten. Mit einem Wanderfinder können Gäste unter MySwitzerland.com schweizweit Wanderungen nach ihrem Geschmack suchen. Die Wanderungen sind mit Kartenmaterial und GPS-Daten abrufbar. Dazu präsentiert Schweiz Tourismus in dem „Wanderverführer.“, der im Mai 2010 erscheint, die „Top32-Wanderungen der Schweiz“.

Spannendes und Entspannendes präsentiert auf 126 Seiten bildreich die komplett neu gestaltete Sommerbroschüre „Berge und Seen.“ von Schweiz Tourismus. Gegliedert ist die Broschüre nach Schweizer Urlaubsregionen, die jeweils allgemeine Infos zur Region sowie viele Erlebnistipps aus den einzelnen Ferienorten bieten. Dazu gibt es Informationen zu Familienferien in 31 verspielten KidsHotels und Familienorten, Wellnessdestinationen und Bahnerlebnissen unter anderem in der Gornergratbahn, der höchsten Zahnradbahn Europas, oder im Glacier Express.

Wo man sich auch in der Schweiz befindet – ein Naturpark oder ein UNESCO-Weltnaturerbe ist nie weit entfernt. Auf den neuen „Naturreisen“ erlebt der Gast auf seine Bedürfnisse zugeschnittene Aktivitäten, gastronomische Highlights und kann die Natur aktiv entdecken.

SchweizMobil zeigt die schönsten Routen für Mountainbiker, Wanderer, Skater, Velofahrer und Kanufahrer. Sie führen durch alle Landesteile und passen sich jedem Geschmack und Niveau an. Neu werden 2010 viele lokale Routen wie Rundwege neu eingerichtet. Außer der Schweiz verfügt kein Land der Welt über ein solch einheitlich beschildertes, an den öffentlichen Verkehr angebundenes und mit so vielen Dienstleistungen vernetztes Routennetz. Auf MySwitzerland.com/schweizmobil findet der Gast sämtliche Routen, die mit dem öffentlichen Verkehr, den Etappenzielen, den Sehenswürdigkeiten, Gasthäusern und Dienstleistern entlang der Routen verbunden sind. Auch darüber informiert die Broschüre. Urlaubsregionen, Tipps und Themen sind mit einem so genannten Webcode versehen, der den einfachen Zugriff auf vertiefte Informationen auf www.MySwitzerland.com ermöglicht. (Schweiz Tourismus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: