11. Februar 2010, Oman Air, Personalien

Philippe Georgiou steuert jetzt Marketing von Oman Air

Im Rahmen der internationalen Expansion holt Oman Air mit Philippe Georgiou einen Kommunikationsexperten mit langjähriger internationaler Erfahrung an Bord. Als Chief Officer Corporate Affairs steuert er die Belange der Abteilungen Marketing, Unternehmenskommunikation und PR, Customer Relations, Krisenkommunikation, Government Relations und Legal Affairs. Er ist auch der offizielle Unternehmenssprecher der Fluggesellschaft.

Philippe Georgiou blickt zurück auf über 30 Jahre Berufserfahrung in leitenden Positionen, die von technischem und operativem Management über Business Development bis hin zu Public Relations und Marketing reicht.

Im Jahr 1977 kam Georgiou zu Cadburry Schweppes, wo er die Expansion des Unternehmens in den Nahen Osten und der Golfregion leitete. Seit 1990 arbeite er für Coca Cola, wo er den Wiedereintritt des Unternehmens in den Markt nach 25 Jahren im Nahen Osten und Nordafrika realisierte. Zur gleichen Zeit stand er der Public Relations-Abteilung der Firma für die Region Naher Osten vor. In dieser Position leitete Georgiou die Unternehmens- und Krisenkommunikation, die Kundenkommunikation, die interne Kommunikation sowie den Bereich Government Relations und Corporate Social Responsibility. Als Unternehmenssprecher von Coca Cola bildete er die Schnittstelle zu lokalen und internationalen Medien.

2006 wechselte Philippe Georgiou zur Coca Cola Africa Group in den Bereich Public Affairs and Communications. In dieser Position gelang es ihm, die speziellen Anforderungen der verschiedenen Mentalitäten der einzelnen Länder zu erkennen und aktiv in das Reputationsmanagement des Unternehmens mit einzubeziehen. Als langjähriges Mitglied des Rotary Clubs beteiligt er sich an verschiedenen Wohltätigkeitsprojekten.

Philippe Georgiou: „Ich freue mich sehr über meinen Amtsantritt bei Oman Air. Die Fluggesellschaft verfügt über enormes Potenzial, das es auszuschöpfen gilt. Mein vorrangiges Ziel ist die Unterstützung der internationalen Expansion von Oman Air und die weitere Optimierung der Unternehmenskommunikation intern und extern. Im Fokus liegt dabei der Ausbau der Bekanntheit und die Imagepflege der Fluggesellschaft. Die einladende Atmosphäre voller Wärme und Freundlichkeit, die jeden Gast bei der Ankunft am Flughafen Muscat empfängt und die große Motivation des gesamten Teams zeigen mir, dass wir auf dem richtigen Weg sind, unsere großen Ziele zu erreichen.“ (Oman Air)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: