11. Februar 2010, Teneriffa

Santa Cruz de Tenerife hat eine neue Karnevalskönigin

Seit gestern Nacht ist es offiziell: Alicia San Juan ist die Karnevalskönigin 2010 von Santa Cruz de Tenerife. Die Inselschönheit konnte die Jury mit ihrem in Gold und Türkisblau gehaltenen spektakulären Kostüm „Wunderland“ von Designer Leo Martínez überzeugen. Die Gala-Veranstaltung im Messegelände der Hauptstadt dauerte mehr als drei Stunden. Über 6.000 Personen, maskierte Gruppen, Musiker und Sänger zauberten ein Feuerwerk aus Musik, Rhythmus und Farbe auf die Bühne. In diesem Jahr begann der Karneval auf Teneriffa am 7. Februar mit der Wahl der Kinderkönigin und endet nach dem großen Umzug am 21. Februar 2010. Zahlreiche Narren kommen dafür extra auf die Kanareninsel und feiern bei angenehm milden Temperaturen von 20 Grad und mehr ausgelassen auf Straßen, in Lokalen und bei zahlreichen bunten Veranstaltungen. Am tollsten geht es in Santa Cruz de Tenerife und Puerto de La Cruz zu.

Die nächsten Highlights des diesjährigen Teneriffa-Karnevals: Der berühmte „Tunten-Wettlauf“ am 19. Februar in Puerto de la Cruz, bei dem als Frauen verkleidete Männer einen Parcours auf zehn bis zwölf Zentimeter hohen Absätzen bewältigen müssen. Am Aschermittwoch schließlich findet die „Entierro de la Sardina“, die Beerdigung der Sardine, statt. Hierbei wird eine Pappmaché-Sardine, gefüllt mit Feuerwerkskörpern, zu ihrer Feuerbestattung begleitet. Der Trauerzug setzt sich aus Klageweibern, Nonnen, Päpsten, Witwen und Mönchen zusammen.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: