14. Februar 2010, Galicien

Die Küche des Atlantiks

In Santiago de Compostela präsentiert die 11. Ausgabe des „Forum Gastronómico“ auf einer Ausstellungsfläche von 6000 Quadratmetern die besten Wein- und Gastronomieunternehmen Spaniens. International bekannte Vertreter der Autorenküche wie Ferran Adrià (Katalonien), Joan und Josep Roca (Katalonien), Enero Atxa (Baskenland ), Pedro und Marcos Moran (Asturien), Pierre Gagnaire (Frankreich), Ernst Knam (Mailand), Jacob Mielcke (Dänemark), Bernard Lahousse (Belgien) und Chakall (Portugal) nehmen an dem gastronomischen Groβereignis teil, das vom 20. bis 24. Februar 2010 unter dem Motto „Die Küche des Atlantiks“ auf dem Messegelände von Santiago (Amio) stattfindet.

In diesem Jahr stehen noch mehr Workshops auf dem Programm, bei denen herausragende Experten live kochen und die Besucher zur anschließenden Verkostung einladen. Bis zu acht Koch-Shows sollen täglich stattfinden.

Am Samstag verlässt das Forum das Messegelände und zieht in die Stadt, wo Einheimischen und Touristen lukullische Highlights geboten werden, wie etwa Weinproben oder ein Wettbewerb in der Zubereitung von Tintenfischen. Interessenten können sich geführten „Gourmet-Touren“ durch Santiago anschließen, sich Filme aus der Reihe „Essen & Trinken“ anschauen, die Ausstellung „Erinnerungen an die Galicische Küche“ besuchen oder mit renommierten Küchenchefs auf dem Markt einkaufen und anschließend kochen gehen.

www.forumsantiago.com. (spanien.info)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: