26. Februar 2010, Niedersachsen

Worpswede mit neuen Informationsbroschüren

Die Informationsbroschüren der Worpsweder Touristik- und Kulturmarketing GmbH (WTG) zu den Themen Worpsweder Gruppenangebote, Gästeführungen und Torfkahnfahrten für das Jahr 2010 sind erschienen und ab sofort bei der Gästeinformation für Worpswede und das Teufelsmoor erhältlich.

Ob es um Kunst und Kultur oder um Torfkahnfahrten, geführte Spaziergänge und Radtouren geht, für Einzelreisende und Reisegruppen hält die WTG ein vielseitiges Angebot bereit. Angebote wie die beliebten Tagesprogramme für Gruppen „Worpswede Klassik“ und „Worpswede einst und jetzt“ sowie die Orts- und Kunstführungen „Worpswede erleben“ und Moorwanderungen, sind genauso im Programm wie zum Beispiel die „Worpsweder Gruselkabinettstückchen“ – spannende abendliche Führungen bei Dunkelheit, wo die Gäste im Laternenlicht über den Weyerberg und durch den Ortskern zu Schauplätzen von lokalen Schauergeschichten, alten Sagen, Mythen und Legenden, die rund um das Leben der alten Worpsweder und der Menschen im Moor kreisen, geführt werden.

Durch die zentrale Lage zwischen Bremen, Bremerhaven, Hamburg und Hannover bietet sich Worpswede ideal für Gruppentagesausflüge an. Die neue Broschüre „Worpsweder Gruppenangebote 2010“ mit Tagesprogrammen für Gruppen enthält sieben attraktive ausgearbeitete Angebote, die dazu einladen, Worpswede und das Teufelsmoor näher kennenzulernen. Neben ausführlichen Beschreibungen der einzelnen Aufenthaltsprogramme sind die Dauer, Preise und Leistungen aufgeführt. Insgesamt bietet die neue Broschüre abwechslungsreiche Tagesprogramme für Gruppen-, Firmen- und Vereinsausflüge, die Lust darauf machen, Worpswede und das Teufelsmoor in seiner ganzen Vielfalt zu erkunden.

Eine sehr attraktive Möglichkeit, Worpswede, die Geschichte des Ortes, Landschaft und Kunst kennen zu lernen, ist die Teilnahme an einer Führung. Durch einen begleiteten Spaziergang, der das Offensichtliche und das Verborgene, Vergangenheit und Gegenwart in einen Zusammenhang bringt, können sowohl Einzelreisende als auch Gruppen einen direkten Zugang zum Künstlerdorf bekommen. Für Einzelreisende werden regelmäßig allgemeinorientierende Führungen angeboten, die jede Woche stattfinden sowie spezielle thematische Führungen, die an verschiedenen Terminen, in der Regel am Wochenende, durchgeführt werden. Begleitete Moorwanderungen vermitteln faszinierende Einblicke in die Landschafts- und Sozialgeschichte sowie die ökologische Bedeutung der einst weiträumigen Feuchtgebiete. Um das breite touristische Angebot an Gästeführungen transparenter zu gestalten, hat die WTG erstmals eine 20-seitige Broschüre zum Thema „Gästeführungen in Worpswede“ erstellt, die einen guten Überblick über das vielfältige Angebot an den Gästeführungen gibt. Neben Beschreibungen der einzelnen unterschiedlichen Führungen mit Dauer, Preisen und Terminen beinhaltet die neue Broschüre eine Jahresübersicht aller Termine der Führungen, die von der Gästeinformation angeboten werden.

Ab Mai werden Einzelreisende, Familien und Gruppen auch dieses Jahr wieder bei erlebnisreichen Torfkahnfahrten die Möglichkeit haben, die einzigartige Landschaft der Hammeniederung und die Kulturgeschichte auf ganz besondere Art kennen zu lernen. Die WTG bietet in Zusammenarbeit mit dem Adolphsdorfer Torfschiffer e.V. jeden Dienstag, Donnerstag, Samstag und Sonntag eineinhalbstündige Torfkahnfahrten auf der Hamme durch das Teufelsmoor an sowie jeden Samstag Kombifahrten mit dem Torfkahn und Moorexpress. Neu im Programm sind Abenddämmerungsfahrten mit den Torfkähnen, die jeden Monat kurz vor Vollmond jeweils an einem Samstagabend stattfinden. Die neue Broschüre „Worpsweder Torfkahnfahrten 2010“ beinhaltet eine kurze Beschreibung über die Bedeutung und Nutzung der Torfkähne im Teufelsmoor sowie eine Übersicht mit allen Terminen, Preisen und Informationen zu den unterschiedlichen Torfkahnfahrten.

Diese drei neuen Informationsbroschüren und weitere kostenlose Prospekte für das Jahr 2010 sind bei der Gästeinformation für Worpswede und das Teufelsmoor erhältlich. Interessierte können die Borschüren auch kostenlos als pdf-Dokumente unter www.worpswede.de herunterladen sowie telefonisch bei der Worpsweder Gästeinformation oder über die Online-Prospektbestellung auf der Internetseite anfordern. (TM Niedersachsen)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: