1. März 2010, Vorarlberg

Meilenweiss Freestyle Jam am Diedamskopf

Fünf Stopps macht der Meilenweiss Freestyle Jam, eine Jam Session der Superlative, auf ihrer Tour durch die Schweiz und Österreich. Dabei ist der Diedamskopf der einzige rot-weiß-rote Tourstopp! Im Sajas Diedamspark werden am 6.3.2010 die Freestyler das Wort und die bewundernden Blicke der Parkbesucher haben.

Vom Freestyle-Ambiente mit Barbecue, Barbetrieb, Speaker, Action-Sport-Fotograf und renommiertem DJ Tenzking können sich Anfang März alle Parkbesucher und Teilnehmer der Meilenweiss Freestyle Jam am Diedamskopf überzeugen. Und Headshaper Kurt Auer mitsamt seiner Crew wird, wie schon in den letzten Wochen, alles geben, um den Sajas Diedamspark in Bestform dastehen zu lassen.

Freeskier und Snowboarder werden gleichermaßen angesprochen: In den Kategorien Damen, Herren und „Rookie of the day“ (Freeski/Snowboard bis Jg. 94) wird um feine Sachpreise wie Freeski, Snowboards, Outfits, Bags, etc. im Wert von 5.000,- Franken gekämpft! Am Ende der Tour werden drei Meilenweiss Abos (für 18 Skigebiete in 4 Ländern) verlost. Besonders interessant ist die Bewertung der Rider: Der Großteil der
Punktevergabe erfolgt durch die objektive Beurteilung der drei Judges. Zusätzlich fließt aber auch ein Zuseher-Voting in die Gesamtwertung mit ein! Das bedeutet im Klartext: Je mehr Freunde, Family und Fans jemand
mitbringt, desto mehr Zusatzpunkte kann er/sie ergattern!

Ganz ohne Jury und Teilnehmerbeschränkung kann übrigens zum “Best Soundsystem“ von DJ Tenzking and friends in der Rauch Ice Tea – Time Out Area im Sajas Diedamspark entspannt und gefeiert werden. Die Anmeldung zum Contest ist nur vor Ort möglich, die Teilnehmerzahl am Diedamskopf ist beschränkt auf 90 Rider. Das Startgeld beträgt EUR 10,-. Aufgrund des großen Bekanntheitsgrades könnt ihr damit rechnen, dass der Andrang am Eventtag sehr groß sein wird. Die Rider, die sich rechtzeitig am Morgen beim Ticketoffice einfinden, bekommen nicht nur einen der 90 Startplätze, sondern auch vergünstigte Liftkarten von den Bergbahnen Diedamskopf. (Bergbahnen Diedamskopf)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: