Neuheit in Walt Disney Wold: die eigene Achterbahnfahrt zusammenstellen

Walt Disney World hat in Epcot die neue Attraktion “Sum of All Thrills” eröffnet. Hier können Gäste eine Achterbahnfahrt nach Belieben selbst zusammenstellen und dann in einem Simulator an einem riesigen Roboterarm tatsächlich erleben. Disney’s Hollywood Studios arbeiten derzeit an einer 3-D Version von “Star Tours”. Die neue Attraktion, die auf den Star Wars Filmen beruht, wird 2011 eröffnet.

Disney’s Magic Kingdom wird das Fantasyland 2010 drastisch vergrößern. Dabei handelt es sich um die größte Erweiterung in der Geschichte des Magic Kingdom. Nach dem Ausbau haben Besucher in Fantasyland die Möglichkeit:

– eine Disney Prinzessin in ihrer Burg, ihrem Häuschen oder ihrem Schloss zu besuchen, um dort mit Cinderella zu    tanzen, Dornröschens Geburtstag mit den Feen zu feiern oder mit Belle an einer zauberhaften Aufführung in der Schlossbibliothek des Biests teilzunehmen.

in einem der drei verwunschenen Gemächer im Schloss des Biests zu speisen.

mit Dumbo über ein brandneues Zirkusgelände zu fliegen, das zweimal so groß ist wie die bisherigen Attraktion und über ein neues interaktives Zirkuszelt mit drei Manegen verfügt.

mit Ariel, der kleinen Meerjungfrau, in ihrer eigenen Attraktion in die Unterwasserwelt einzutauchen
Tinker Bell und ihre Freundinnen in der Zauberwelt von „Pixie Hollow“ zu treffen. Disneyworld.de, Tel. +49 89 99340 636  (Orlando Tourism Bureau)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: