4. März 2010, Leichtathletik

Hürdenläuferin Carolin Nytra sagt ihren Start bei der Hallen WM in Doha ab

Hürdenläuferin Carolin Nytra (Bremer LT) hat die Teilnahme an der Hallen-WM in Doha (Katar; 12. bis 14. März) aufgrund ihrer Achillessehnenprobleme abgesagt. Dies teilte DLV-Sportdirektor Thomas Kurschilgen mit.

„Nach einer weiteren am Dienstag vorgenommen medizinischen Untersuchung hat Carolins behandelnder Arzt empfohlen, auf einen Start bei der Hallen-WM zu verzichten. Dies ist sehr schade, denn mit ihren zuletzt gezeigten Leistungen hätte Carolin in den Kampf um die Medaillen eingreifen können.“

Bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Karlsruhe hatte sich Carolin Nytra über 60 Meter Hürden in der Weltklasse-Zeit von 7,89 Sekunden den Meistertitel geholt. (DLV)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: