5. März 2010, Nordrhein-Westfalen

Expertentipps für den Urlaub im Ruhrgebiet

Ein gigantisches Programm haben die Initiatoren der Ruhr.2010 auf die Beine gestellt. Ob Theater der Welt, Internationale Fußballturniere, spektakuläre Lichtkunst, oder Europas größtes internationales Krimifestival – diese und noch viel mehr Veranstaltungen locken Gäste aus Deutschland und dem Ausland in die Ruhrmetropolen. Um den Überblick über die zahlreichen Stätten, Städte und Orte zu behalten, die sich an der Ruhr.2010 beteiligen, ist gute Führung gefragt. Reiseführer und Karten von Baedeker, Marco Polo, DuMont und Kompass zum Ruhrgebiet liefern Tipps und beste Information, speziell auch zum Großevent.

Baedeker mit SMS Service
Der Baedeker Ruhrgebiet beispielsweise schickt tagesaktuelle Veranstaltungstipps gleich per SMS aufs Handy und bietet eine interaktive Entdeckungstour rund um die Malakowtürme an. Vier von den Autoren ausgearbeitete Touren durch das Ruhrgebiet plus die Route der Industriekultur zeigen die Vielseitigkeit des Ruhrgebietes. Natürlich hat auch das Thema Fußball seinen Platz. Dazu kommen alle spannenden Orte von A bis Z und eine Extra-Reisekarte. Übrigens: Karl Baedeker – der Gründer des berühmtesten Reiseführerverlags der Welt – wurde 1801 in Essen geboren.

24 Action mit Marco Polo
Wer nicht genug bekommt vom Angebot der Kulturhauptstadt kann mit dem Marco Polo Ruhrgebiet noch eins draufsatteln und 24 Stunden Action in Dortmund erleben: z. B. während einer Öko-Führung ein wichtiges Kapitel Zechengeschichte erfahren, im Kitchen-Club Mittagspause einlegen und nach einem Theaterbesuch bei Fletch und Bizzel im New Island bei Dinner & Drinks den Abend ausklingen lassen.

Events ohne Ende mit dem Marco Polo Cityguide Eine Vielzahl an Highlights gibt es im prall gefüllten Eventprogramm des Ruhrgebiets, aber eines ist absolut einmalig und sollte sofort im persönlichen Kalender notiert werden: am 18. Juli 2010 wird die Hauptschlagader des Ruhrgebiets, die A 40, auf einer Länge von 60 Kilometern gesperrt und mit 20.000 Tischen zur Tafel der Kulturen, Nationen und Generationen. Was sonst noch geboten wird in Sachen Kultur, Sport, Action, Nightlife und Shopping-Vergnügen, weiß der Marco Polo Cityguide Ruhrstädte für Ruhrstädter 2010 schon jetzt. Aktuelle Veranstaltungen sind zudem im Internet unter www.marcopolo.de/events gelistet.

Mit dem DuMont Kunst-Reiseführer auf Schatzsuche Kunsthistorische Schätze sind nicht unbedingt das Erste, was man mit dem Begriff Ruhrgebiet verbindet. Dass sich dort romanische Schatzkunst, Lippe-Renaissance und Museen mit bedeutenden Werken der Moderne verstecken, war vor zehn, zwanzig Jahren nur einem kleinen Kreis von Kennern und Liebhabern bekannt. Autor Thomas Parent lotst den Leser im DuMont Kunstreiseführer Das Ruhrgebiet auf über 350 Seiten durch das Gebiet zwischen Ruhr und Lippe. Dabei behält er nicht nur das kunstgeschichtlich Hochrangige, sondern auch das Revier-Typische im Blick.

Radeln an der Ruhr mit Kompass Karten
Wer lieber wandern, radeln, Natur erkunden und Kultur erleben will, freut sich am dreiteiligen Kompass Wander- und Radkarten-Set, das ganz neu im Mai 2010 erscheint. Sechs Kartenseiten über den einstigen Ruhrpott zeigen im Maßstab 1 : 50 000 Deutschlands größten Ballungsraum als Freizeitrevier mit ungeahnten Möglichkeiten. (Mairdumont)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: