5. März 2010, Berlin

Senses-Wellnessaward wird im Bristol Kempinski Hotel Berlin vergeben

Glanz und Glamour verspricht die inzwischen zur Tradition gewordene alljährliche Verleihung des Senses Wellness Award am 11. März 2010 im Bristol Kempinski Hotel am Kurfürstendamm in Berlin. „Wir erwarten nicht nur handverlesene Gäste aus der Luxushotellerie und Tourismusbranche sondern auch Königliche Hoheiten, Minister, Botschafter, Schauspieler und Schauspielerinnen der deutschen und internationalen Film- und TV-Landschaft,“ so Senses Erfinderin und Chefredakteurin Peggy E. Bien.

Der Senses Wellness Award wird nun zum 12. Mal und pünktlich zur ITB für die besten Wellness-Oasen und Spas weltweit von der Senses Redaktion und Jury verliehen. Gewählt wird in sieben Hotel-Kategorien, nämlich: bestes SPA in einem „City Resort“, „Country Resort“, „Beach Resort„ sowie „Best Alpine Spa“, „Best Boutique Spa“, „Best Medical SPA in einem Hotel und der „Personal Favourite“. Aus den knapp 500 Hotels und Resorts, die je in Senses präsentiert worden sind, wurden pro Kategorie 10 Nominierungen getroffen aus denen dann die Sieger ermittelt werden. Und das sind die Sieger des Senses Wellness Award 2010, Bereich Hotellerie:

Kategorie „Best City Resort“: Oberoi Udaivilas, Udaipur, Indien

Kategorie „Best Country Resort“: Victoria Jungfrau Grand Hotel SPA, Interlaken Schweiz

Kategorie “Best Beach Resort”: Islands Hideaway at Dhonakulhi, SPA Resort & Marina, Malediven

Kategorie “Best Alpine Spa”: Royal Hotel Kitzbühel & SPA, Österreich

Kategorie “Best Boutiquen Spa”: Hotel Palace,Luzern, Schweiz

Kategorie “Best Medical SPA”: Grand Hotel Lienz in Osttirol mit MedicalCenter SymbioMed

Kategorie „Personal Favourite“ St. Regis Resort Bali

„Über die letzten vier Jahre“, so Bien, haben wir zu den klassischen Hotel-Kategorien auch sieben Sonderkategorien für den Senses Wellness Award entwickelt, um dieser rasch wachsenden Branche auch fachlich kompetent und umfangreich gerecht werden zu können. Das heißt, wir wollen bei dem inzwischen so unendlich großen Angebot an sogenannten Wellness-Produkten und -Anbietern auch mithelfen, den Weizen vom Spreu zu trennen.“

Zu den Sonderkategorien zählt u.a. der Senses Sky Award, bei dem nicht nur die Qualität und der Service einer Airline bewertet wird sondern auch das Wellnessangebot für einen relaxten Abflug und ein entspanntes Reisen über den Wolken. Und das sind die Sieger der Sonder-Kategorien des Senses Wellness Award 2010:

Senses Lifetime Award: Reto Wittwer, Präsident & CEO Kempinski Hotels

Senses Innovations Award: Gerhard Struger, Swissotels Türkei

Senses Visions Award: Schlafpsychologe & SAMINA Firmengründer Günther W. Amann-Jennson

Senses Destinations Award: Bahamas – 2010 Senses Spa Destination of the World

Senses Design Award: Mandarin Oriental Barcelona

Senses SKY Award: EMIRATES Airlines

Senses Best SPA Concept: Anantara Spas

(Senses)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: