5. März 2010, Flughafen Stuttgart

Sommerflugplan 2010 für Flughafen Stuttgart

Von Sonntag, 28. März bis zum Samstag, 30. Oktober 2010 gilt am Flughafen Stuttgart der Sommerflugplan. Insgesamt 39 Airlines fliegen zu 113 Zielen in 31 Ländern. Nach vorläufigem Planungsstand haben die Fluggesellschaften rund 3,2 % mehr Sitzplätze im Angebot als im Sommer 2009. Durch den Einsatz von größerem Fluggerät sinkt die Zahl der Flugbewegungen leicht um ca. 2,3 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Insgesamt haben die Fluggäste im Sommerflugplan eine große Auswahl an attraktiven Verbindungen. Die Fluggesellschaft Germanwings hat ihr Angebot an Sitzplätzen leicht erhöht und stockt ihre Verbindungen nach Barcelona, Wien und Antalya auf. Die Muttergesellschaft Lufthansa hat Manchester neu im Programm, bei der Air Berlin stehen Mailand und Florenz neu im Plan. Mit Verbindungen nach Venedig, Neapel, Palermo, Bari, Brindisi, Rimini und Lamezia Terme sind italienische Ziele in diesem Sommer ein Schwerpunkt der Air Berlin. Darüber hinaus fliegt die Airline weitere Mittelmeerziele wie Nizza, Malaga, Rijeka und Bodrum an. Für Nordlichter fliegt Air Berlin aber auch nach Westerland auf Sylt und nach Heringsdorf, von wo aus die Insel Usedom mit den übrigen Dreikaiserbädern Ahlbeck und Bansin erkundet werden kann. Die Fluggesellschaft Condor steuert erstmals das marokkanische Agadir an. Wassersportler und Sonnenanbeter können mit der ägyptischen Charterfluggesellschaft Koral Blue nach Hurghada ans Rote Meer fliegen.

Die beliebtesten Zielländer der Touristiker im Sommer 2010 sind unverändert Spanien gefolgt von der Türkei und Griechenland. Die meisten Inlandsflüge gehen nach wie vor nach Berlin, Hamburg, Düsseldorf und Wien.

Nach der aktuellen Pünktlichkeitsstatistik der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (ADV) liegt der Flughafen Stuttgart für 2009 deutschlandweit auf dem 1. Platz: Rund 90 % aller Abflüge ab Stuttgart lagen im Zeitplan. Auf Platz 2 landete der Flughafen Karlsruhe / Baden, eine Tochter der Flughafen Stuttgart GmbH, mit einer Pünktlichkeitsquote von 89 %. (Flughafen Stuttgart)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: