8. März 2010, Kroatien

Mehr Flüge von Deutschland nach Dubrovnik und Split

Die deutsche Fluggesellschaft Lufthansa erhöht diese Saison die Anzahl der regelmäßigen Fluglinien aus München nach Dubrovnik, sodass diese beiden Städte ab dem 27. März fünf Mal wöchentlich miteinander verbunden sein werden – montags, mittwochs, freitags, samstags und sonntags. Ab dem 1. April führt Lufthansa sogar noch zwei regelmäßige Fluglinien pro Woche ein, und zwar donnerstags und samstags von und nach Düsseldorf.

Die Anzahl der Flüge nach Split wird auf vier Flüge wöchentlich angehoben, und eingeführt wird ebenfalls ein Flug nach Zadar, welcher Zadar jeden Samstag mit München verbinden soll. Split wird dieses Jahr durch direkte Fluglinien mit sogar 74 Zielorten in Europa verbunden sein, was einen Rekord an europäischen Städten darstellt, aus welchen Passagiere zum größten Flughafen an der Adria gelangen können, ohne dabei umzusteigen.

Neben sämtlichen letztjährigen Flügen nach Split kam ein Dutzend neuer Abflugorte auf die Liste hinzu, unter anderem Paris, Rom, London – Stansted, Hannover, Lille, Manchester – und Basel. Im regelmäßigen Flugverkehr wird die Stadt unter dem Marjan-Hügel mit 46 Städten in 19 Staaten Europas verbunden sein, während Charter-Flugzeuge Split mit weiteren 28 Städten in 12 Staaten sowie drei einheimischen Reisezielen verbinden.

Jene Fluggesellschaften, die im letzten Jahr in Split die größten Umsätze verbuchten, haben im Vergleich zum Vorjahr für das Jahr 2010 eine Steigerung der Ab- und Anreisen nach Split aus mehreren Destinationen angekündigt. Unter ihnen befinden sich «EasyJet», «Germanwings», «Norwegian Air Shuttle» und SAS. (Kroatische Zentrale für Tourismus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: