9. März 2010, Ecuador

Betrieb am neuen Flughafen Santa Rosa in Ecuador aufgenommen

Im Süden Ecuadors wurde Ende Januar ein neuer Flughafen eröffnet. Bereits am 12.Januar 2010 fand aber der erste kommerzielle Flug von Quito nach Santa Rosa, das ca. in 30 km Entfernung zur peruanischen Grenze liegt, statt. Zeitgleich wird der alte und immer wieder wegen Reparaturarbeiten geschlossene Flughafen von Machala dicht gemacht. Der neue Flughafen soll auch grenzübergreifend operieren, da zukünftig auch Flüge zwischen Santa Rosa und Piura in Nord-Peru geplant sind. Mit diesen Verbindungen und den Weiterflügen nach Quito und Guayaquil erhofft sich der touristisch etwas vernachlässigte Süden Ecuadors einen spürbaren Aufschwung. Für Touristen bedeutet dies zukünftig eine viel bessere und einfacherer Möglichkeit, Ecuador und Peru-Rundreisen zu kombinieren, ohne wieder nach Quito, Guayaquil oder Lima zu müssen. Nach einer Meldung von www.ecuadorline.de. (ARGE Lateinamerika)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: