9. März 2010, Niedersachsen

Niedersächsischer Golf-Guide erschienen

In Niedersachsen können Golffreunde individuell wählen: Bei einer angenehmen Meeresbrise, in urwüchsigen Mooren, in prachtvollen Parklandschaften oder an idyllischen Seen – Niedersachsen bietet das passende Golf-Ambiente.

Bei der Auswahl des richtigen Platzes hilft der „Golf Guide 2010“ der TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN). Für jede Anlage beschreibt er die Platzbeschaffenheit und die einzelnen Serviceleistungen vor Ort wie Driving Ranges, Golfstunden oder Verleihmöglichkeiten zum Beispiel von Trolleys und Schlägern. Hundebesitzer sehen auf einen Blick, auf welche Anlage sie ihre vierbeinigen Begleiter mitnehmen dürfen. Hinzu kommen Tipps für Übernachtungsmöglichkeiten ganz in der Nähe der Golfanlagen. Die Auswahl ist groß: vom ostfriesischen Reetdachhotel, über das romantische Schlosshotel bis zum modernen Luxushotel.

Die Gestaltung des „Golf Guide 2010“ gibt einen schnellen Überblick über das Golfangebot in Niedersachsen. Eine unterschiedliche, farbliche Kennzeichnung der Regionen und Hotels unterstützt bei der Suche nach dem richtigen Golfpartner am gewünschten Ort. Die aufklappbare Übersichtskarte im hinteren Teil des Guides hilft Golfliebhabern dabei, die Lage aller beschriebenen Golfanlagen und –hotels schnell zu finden. Die Seiten über die neuen Trends „Swin-Golf“ und „Discgolf“ im Golfsport laden zum Schmökern ein.

Den „Golf Guide 2010“ zum Downloaden, demnächst auch in englischer Sprache, sowie weitere Informationen rund um das Golfland Niedersachsen gibt es online unter www.golfland-niedersachsen.de oder telefonisch unter 01805-180700. (TM Niedersachsen)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen



Comments are closed.



Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: