10. März 2010, Wales

Flybe plant Linienflugverkehr nach Cardiff

Die größte britische Regionalfluggesellschaft Flybe plant nach Angaben des Flybe-Chefs Mike Rutters einen regelmäßigen Linienflugverkehr zwischen der walisischen Hauptstadt Cardiff und den drei deutschen Flughäfen Frankfurt/Main, Düsseldorf und Hannover. Die größte britische Inlandsfluglinie will zusätzliche Investitionen in einer Größenordnung von £ 7 Mio. zu den bereits veranschlagten £ 13 Mio. in Cardiff investieren.

Eine großartige Chance für deutsche Reiseveranstalter ihre Programme für Wales für 2011 weiter auszubauen. Nicht nur für Städtereisen in die Metropole Cardiff mit seinem großen kulturellen Angebot sind die neuen Flugverbindungen ideal. Auch wird das Reisen in landschaftlich schöne Regionen wie beispielsweise in den nahe gelegenen Nationalpark Brecon Beacons, nach Swansea, auf die Halbinsel Gower oder in den schönen Küstennationalpark Pembrokeshire mit den neuen Direktflügen ab Deutschland wesentlich vereinfacht. http://de.flybe.com. (Visit Wales Germany)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: