10. März 2010, Kroatien

Ökologischer Aquapark in Široka Kula

In Gospić, dem Zentrum der Lika-Region, wurde kürzlich ein 60 Millionen Kuna schweres Projekt eines ökologischen Aquaparks in Široka Kula vorgestellt, einem Dorf auf der Ljubovska visoravna-Anhöhe, welcher sich über 75.000 Quadratmeter erstrecken würde. Das Projekt sieht die Errichtung eines autochthonen Dorfes mit 120 Häusern vor, die an das Klima in Lika angepasst sind, danach ein Wasserzentrum, Sporthallen, ein Zoo-Park, ein Hotel und Einzelhandelsobjekte.

Es folgen geohydrologische Erkundungsarbeiten, Prüfungen der Nutzungsmöglichkeiten von Strom- und Gasquellen sowie die Erarbeitung einer Umweltstudie. Etwas Ähnliches besteht bisher in Kroatien nicht, ebenso wenig wie in den Nachbarländern, und die israelischen Investoren Nimrodom Soferom und Lahov Jaohimom haben angekündigt, dass dies ein wahrhaft einzigartiges Projekt wird, welches das ganze Jahr über in Betrieb sein wird.

Tourismusverband der Region Lika-Senj, www.lickosenjska.com. (Kroatische Zentrale für Tourismus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: