11. März 2010, Air Berlin, Multimedia

Handynutzung auf Air Berlin-Flügen nun noch einfacher

Bei der zweitgrößten deutschen Airline beginnt Service vor dem Flug. Ab heute können Air Berlin-Gäste über die neue mobile Website mobile.airberlin.com noch bequemer die mobilen Services von Air Berlin nutzen. Air Berlin-Passagiere checken von unterwegs per Handy in nur drei Schritten ein: Einloggen, Sitzplatz reservieren, Bordkarte aufs Handy schicken lassen – schneller geht es nicht.

Die Bordkarte wird direkt auf das Handy geschickt. Die Bordkarte enthält einen Barcode, der am Gate vom Display des Mobilfunkgerätes eingelesen wird, sowie alle wichtigen Passagier-Informationen wie den Namen des Reisenden und die Flugnummer. Diesen Service können Air Berlin-Gäste über die mobile Website jederzeit testen und sich von den Vorteilen überzeugen. Zudem sind weitere Fluginformationen zu Ankunft, Abflug und der Buchungshistorie mit einem Klick verfügbar. Die mobile Website ist mit allen Internetfähigen Handys kompatibel.

Ab April 2010 gibt es auch die kostenfreie Air Berlin-App für das iPhone, mit der Passagiere für ihren Flug einchecken können. Highlights dieser App werden die Angebotsseiten und Argument Reality Specials sein. Auf der ITB präsentiert Air Berlin zum ersten Mal eine Testversion der iPhone App, die auch gleich vor Ort ausprobiert werden kann. (Air Berlin)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: