12. März 2010, Baden-Württemberg

Höhlenreiches Wanderland Schwäbische Alb

Ab April 2010 wird die „Venus vom Hohle Fels“ im Urgeschichtlichen Museum in Blaubeuren im Rahmen einer Sonderausstellung gezeigt (www.urmu.de). Die etwa 40.000 Jahre alte Eiszeitfigur wurde 2008 von Archäologen in der Höhle „Hohle Fels“ im Achtal entdeckt. In diesem Urtal der Donau zwischen Blaubeuren und Schelklingen befinden sich noch mehr Höhlen und Fundplätze, beispielsweise Brillenhöhle, Geißenklösterle oder Sirgenstein. Weitere hochinteressante Höhlen sind im Lonetal bei Langenau zu finden, darunter der Hohlenstein, der Fundort der Löwenmensch-Figur, der Bockstein und die Vogelherdhöhle. Die Höhlen im Achtal und im Lonetal sind über markierte Rad-Wanderwege erschlossen und für Besucher zugänglich. Die kostenlose Broschüre „höhlenreich alb-donau-kreis“ gibt einen Überblick und beschreibt insgesamt mehr als 30 Höhlen und Quellen.

Krippenkunst ist nicht nur zur Weihnachtszeit ein Anziehungspunkt. Im kleinen oberschwäbischen Ort Oberstadion beherbergt die historische Pfarrscheuer das zweitgrößte Krippenmuseum Deutschlands. Dort sind 160 Krippen der bekanntesten Krippenbauer aus Deutschland, Österreich und Italien zu bewundern. Sehenswert auch der historische Ortskern in Oberstadion und die katholische Pfarrkirche mit wertvollen gotischen Flügelaltären der Ulmer Schule (www.oberstadion.de). Weitere Ausflugstipps in der Umgebung von Oberstadion sind die Fachwerkstadt Munderkingen, das Barockkloster Obermarchtal, Schloss Mochental mit Kunstgalerie und für Naturliebhaber das Große Lautertal.

Sport, Spaß und Spannung mitten in der Natur erleben Besucher im Kletterwald Laichingen. Hier können Abenteuerlustige ihre Fähigkeiten testen und den Wald mal aus einer ganz anderen Perspektive erkunden. In verschiedenen Parcours mit wachsendem Schwierigkeitsgrad sind 120 Kletterelemente in bis zu 14 Meter Höhe zu bewältigen. Ein einmaliges Freizeitvergnügen für Familien, Gruppen, Senioren und Kinder (www.kletterwald-laichingen.de).

Informationen: Alb-Donau-Kreis Tourismus, Schillerstraße 30, 89070 Ulm, Tel. 0731/185-1238, Fax 0731/185-1304, wirtschaft@alb-donau-kreis.de, www.tourimus.alb-donau-kreis.de. (Schwäbische Alb Tourismus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: