12. März 2010, Brandenburg, Sport

Jahr der Mädchen und Frauen im Sport

Brandenburgs Sportfördergesetz sieht die regelmäßige Durchführung von Landessportkonferenzen vor, an denen sich u.a. Landesregierung, Landessportbund, Städte- und Gemeindebund sowie Vertreter der Landtagsfraktionen beteiligen. Die jüngste Konferenz griff noch einmal das „Jahr der Mädchen und Frauen im Sport“ auf und befasste sie sich mit Analysen und Strategien zur Gewinnung von mehr Mädchen und Frauen für sportliche Vereinstätigkeiten, aber auch zur Teilhabe an Ehrenämtern im Sport.

Nach Referaten, wissenschaftlichen Ausführungen, Praxisbeispielen und eingehender Diskussion verständigten sich die Teilnehmer zum Abschluss auf ein Sieben-Punkte-Papier mit Empfehlungen zur Gewinnung von Mädchen und Frauen für den Sport, das nicht nur für die Sportorganisation, sondern auch für Politik, Verwaltung und Gemeinden wegweisend sein soll. (DOSB)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: