13. März 2010, Weserbergland

Märchenhafte Saisoneröffnung der Weserschifffahrt

Mit gleich drei Saisoneröffnungsschifffahrten feiert die Region Weserbergland die ersten Linienfahrten auf der Weser im Jahr 2010. An Bord der Schiffe sorgen die Sagen- und Märchenfiguren der Region für Unterhaltung. Aber auch an Land bieten die verschiedenen Anleger ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Den Anfang macht die Rehbein-Linie-Kassel am 11. April 2010 in Hannoversch Münden. Um 10.00 Uhr heißt es auf der EUROPA „Leinen los“ zu einer vierstündigen Rundfahrt über Veckernhagen/ Hemeln zurück nach Hannoversch Münden. Neben den Märchenfiguren ist auch ein Shanty Chor mit an Bord.

Am 18. April beginnt dann auch weseraufwärts die Schifffahrtssaison. Die Weserpersonenschifffahrt Linie 2000 startet um 14.00 Uhr zur ersten Fahrt in die Saison von Oedelsheim nach Bad Karlshafen. Die letzte Möglichkeit für eine Fahrt mit Doktor Eisenbart und dem Rattenfänger haben Besucher am 24. April. Die Schifffahrtslinie Flotte Weser nimmt um 10.00 Uhr ihren Betrieb auf und macht sich auf den Weg von Bad Karlshafen über Holzminden nach Hameln.

Bei allen Fahrten ist die Anzahl der Plätze begrenzt, daher wird eine rechtzeitige Platzreservierung empfohlen. Weitere Informationen sind beim Weserbergland Tourismus e.V., Deisterallee 1, 31785 Hameln, 05151-93000 oder unter www.weserbergland-tourismus.de erhältlich. (Weserbergland Tourismus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: