16. März 2010, Lifestyle

Fotograf Copeland für Klima-Engagement ausgezeichnet

Der „Gala Spa Award“ in der Kategorie Special Prize geht in diesem Jahr an den vielfach preisgekrönten Fotografen und Umweltschützer Sebastian Copeland. Ausgezeichnet wird Copeland für seine engagierte Arbeit im Umweltschutz, mit der er eindrucksvoll auf die Bedrohung der Antarktis und die Gefahren der Erderwärmung aufmerksam macht.

„Sebastian Copeland engagiert sich seit vielen Jahren sehr aktiv im Umweltschutz. Seine Fotos aus der Antarktis dokumentieren die atemberaubende Schönheit eines bedrohten Paradieses. Dabei sind seine Arbeiten nicht nur ein Engagement für die Umwelt. Die Faszination seiner Fotos vermittelt uns ein tiefes Gefühl von Innerlichkeit und das Bewusstsein, Teil eines Ganzen zu sein“, so Peter Lewandowski, Chefredakteur Gala und Jurymitglied.

Der in Los Angeles lebende Sebastian Copeland nimmt den Preis des wöchentlichen People- und Lifestyle-Magazins Gala am 20. März 2010 persönlich entgegen. Mit dem Special Prize ehrt die Jury jährlich Persönlichkeiten für eine herausragende berufliche Umsetzung des Spa-Gedankens. Rund 200 hochkarätige Gäste treffen sich zu der glamourösen Verleihung im Brenner’s Park-Hotel & Spa in Baden-Baden. Moderatorin Barbara Schöneberger führt gemeinsam mit der Jury und prominenten Paten durch den Abend. Musikalisch wird die Veranstaltung von Echo-Gewinnerin Cassandra Steen begleitet. (Gruner & Jahr)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: