16. März 2010, Rügen

Wellness war gestern, heute ist Healthness

Im Vier-Sterne-Superior Bio- und Design-Hotel artepuri® meerSinn auf Rügen genießen Gäste Wohlfühlmedizin in Urlaubsatmosphäre – mildes Reizklima und 1.872 Sonnenstunden pro Jahr inklusive. „Der Slogan `Wellness war gestern, heute ist Healthness´ beschreibt nicht nur die Ausrichtung des erst seit 2008 im FIT-Portfolio präsenten Hauses, er ist bei FIT-Gästen bereits unmittelbar lebendig geworden.

Im artepuri® meerSinn steht alles im Zeichen der modifizierten F.X. Mayr-Medizin. Ziel ist die Entgiftung, Regeneration und der Aufbau des Körpers zur Mobilisierung und Stabilisierung der Selbstheilungskräfte. artepuri med® heißt das innovative Gesundheitskonzept, das Naturheilkunde und Ganzheitsmedizin mit Elementen der universitären Medizin verbindet und so medizinische Anwendungen auf höchstem Niveau bietet. Eine spezielle biologische Küche, die „biogustogenese“, ergänzt das Programm. „bio“ steht dabei für 100-prozentig biologisch erzeugte Lebensmittel, „gusto“ für Genuss und kulinarische Klasse, „genese“ für Heilung und Gesundheit. Entwickelt wurde das Genusskonzept von Dr. Alex Witasek, dem ärztlichen Direktor des artepuri med® centers.

Gäste, die nach der innovativen Methode von F.X. Mayr fasten möchten, wählen aus dem FIT-Portfolio das einwöchige Basisangebot „artepuri® classic“ ab 1.304 Euro pro Person. Aufbauend auf einer ausführlichen und individuellen ärztlichen Diagnose wird eine Mayr-Diät für den Einzelnen zusammengestellt. Manuelle Bauchbehandlungen, eine Detox-Massage und -Peeling sowie Physiotherapie tragen zum allgemeinen Wohlbefinden des Gastes bei. artepuri® Aktivitäten wie Pilates, Yoga und Nordic Walking am Strand bringen den Körper und Stoffwechsel auf Trab. Am Anfang und Ende des Aufenthalts steht eine ärztliche Untersuchung, durch die eine individualisierte Behandlung des Einzelnen gewährleistet wird. Im 400 Quadratmeter großen meerSinn Spa entspannen FIT-Gäste und genießen die wohltuende Atmosphäre des Hauses. (FIT Gesellschaft für gesundes Reisen mbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: