19. März 2010, Saarland

3. Bebelsheimer Bärlauchfest

Am 10. und 11. April wird das 3. Bebelsheimer Bärlauchfest rund um die Jungholzhütte mitten im saarländischen UNESCO-Reservat Bliesgau gefeiert. Dazu gehört ein kleiner Bauernmarkt. Bei den angebotenen Gerichten in und außerhalb der Jungholzhütte dreht sich fast alles um den Bärlauch: von der Bärlauchsuppe bis zur Wurst. Bärlauch ist eine altbekannte Gemüse-, Gewürz- und Heilpflanze, die seit einigen Jahren wieder entdeckt wurde.

Mitten in den ausgedehnten Bärlauchfeldern des Bliesgaus steht die Jungholzhütte. Mitte März sieht man die ersten lanzettförmigen Blättchen auf dem Waldboden, und dann geht alles ganz schnell – der Bärlauch sprießt und verwandelt in kürzester Zeit den Boden in einen grünen Teppich. Die Pflanze ist zwar komplett essbar, genutzt werden aber vorwiegend die Blätter, frisch als Gewürz oder Gemüse in der Frühjahrsküche. Kontakt: Jungholzhütte 06804/ 914366. (TZ Saarland GmbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: