19. März 2010, Harz

Mystische Walpurgisfeier am Fuße des Bocksberges

Am Fuße des Bocksberges in Hahnenklee geht es teuflisch zu. Am 30. April 2010 treffen sich hier Hexen und Teufel zu einer mystischen Walpurgisfeier. Kinderwalpurgis im Kurpark, Hexenplatz und Teufelsmeile locken erneut tausende Gäste in den Urlaubsort, die gemeinsam mit Einheimischen die Nacht der Hexen feiern. Die kleinen Hexen und Teufel werden am Nachmittag ab 13.30 Uhr im Kurhaus zurecht gemacht. Beim Kinderschminken erhalten die kleinen Besucher ihr individuelles neues Gesicht. Anschließend geht es mit einem Umzug in den Kurpark zur Kinderwalpurgis. Am Lagerfeuer halten Kindermaienkönigin und Teufel ihre Ansprache. Danach geht es auf dem verflixt verhexten Spieleparcours um den Erwerb des Hexenordens, der auch freien Eintritt zur Abendveranstaltung gewährt.

Nachmittags ab 15.30 Uhr erwacht die Teufelsmeile zum Leben. Zwischen Rathausstraße, Paul-Lincke-Platz und Teichwiesen erwartet die Besucher ein buntes Markttreiben mit Magiern, Kräuterhexen, Hellsehern, Märchenerzählern und jede Menge Live-Musik. Heiß wird es auf dem Hexenplatz, denn Hahnenklee sucht in diesem Jahr den besten Feuerspucker. Eine atemberaubende Feuershow ab 23.35 Uhr kündigt den Höhepunkt des Abends an. Mit Donner und Getöse vertreibt um Mitternacht ein prächtiges Feuerwerk alle bösen Geister des Winters und begrüßt den Frühling.

Der Eintritt zur mystischen Walpurgisfeier in Hahnenklee beträgt für Erwachsene 5 Euro, für Kinder von 6 bis 14 Jahren 3 Euro. Kinder mit Hexenorden haben freien Eintritt. Eine Familienkarte für zwei Erwachsene und allen eigenen Kindern bis 14 Jahren ist für 13 Euro erhältlich. Informationen zum Programm sowie Urlaubsangebote zu Walpurgis sind bei der Touristinformation unter der Rufnummer 05325 51040 oder im Internet unter www.hahnenklee.de erhältlich. (Harzer Verkehrsverband)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: