21. März 2010, Multimedia

Appartements und Villen auf Jamaika in Echtzeit buchen

Die JAVA Jamaica Ltd („Jamaica Association of Apartments and Villas“) überrascht auf der diesjährigen Internationalen Tourismusbörse in Berlin (ITB) sowohl Endkunden als auch Partner aus der Tourismuswirtschaft mit dem spannenden Launch ihrer globalen Website und der Vorstellung einer neuen Broschüre.

www.javavillas.org bietet Reisebüros, Reiseveranstaltern, Fluggesellschaften und Verbrauchern eine Auswahl von 200 individuellen Unterkünften in den 5 wichtigsten touristischen Regionen Jamaikas. Kern der neuen Strategie ist eine Online-Buchungsfunktion in Echtzeit, nahtlose Integration von XML-Funktionen sowie laufende Marketingkampagnen mit exklusiven Aktionsangeboten für Villenaufenthalte und attraktiven Specials und Paketangeboten, um Reisende dazu zu bewegen, ihren nächsten Traumurlaub in der Karibik auf Jamaika zu verbringen.

„Wir sind begeistert darüber, dass wir auf der diesjährigen ITB in Berlin unsere weltweite Vertriebsplattform mit hilfreichen Tools, minutengenauen Preis- und Verfügbarkeitsdaten und einer reichen Auswahl an Sonderangeboten vorstellen können“, so Vana Taylor, die Vorsitzende der JAVA Jamaica Ltd. „Durch die Verbesserung des Benutzerkomforts, mit welchem unsere Kunden und Partner uns finden, sich über unsere Produkte informieren und buchen, haben wir in die Zukunft unserer Mitglieder im Villen- und Apartmentbereich investiert“ erläutert Taylor weiter.

In Deutschland ernannte JAVA die „Consultants Collective-Group“ unter der Leitung von Michael Hughes zu ihrer Vertretung. Michael Hughes und sein Beraterteam wählten die Technologie-Plattform CultBooking & CultSwitch von Cultuzz Digital Media GmbH in Berlin für die technische Umsetzung der Buchungsplattform.

„Die Vielfalt in JAVAs Unterkunftsportfolio reicht von vielen kleinen Villen und Apartments bis hin zu mittelgroßen und großen Resorts, weshalb wir ein Buchungssystem benötigten, welches für Unterkünfte von 1 bis 25 Zimmern anwendbar ist“ erklärt Michael Hughes, der Geschäftsführer der Consultants Collective Group.

„Integraler Bestandteil unserer Strategie ist ein neu ernanntes Netzwerk von JAVA-Vertriebsbüros in Großbritannien, Deutschland, Australien und den USA. In Abstimmung mit dem JAVA-Hauptsitz in Ocho Rios wird Handel und Verbrauchern rund um die Uhr Buchungsunterstützung mithilfe integrierter Chat-Tools und Echtzeit-Buchungsfunktionen mit sofortiger Bestätigung für den überwiegenden Teil der JAVA-Häuser geboten“ erläutert Hughes weiterhin. Um Reiseveranstalter, Airlines und Online-Reise-Websites einzubinden, wird eine nahtlose XML-Schnittstellen-Technologie mit dem vielseitigen und kostengünstigen CultSwitch eingesetzt.

„Das Jamaica Tourist Board gratuliert den Mitgliedern der JAVA und begrüßt diese neue Präsenz Jamaikas im World Wide Web und im Bereich der Printmedien“, so John Lynch, Direktor für Tourismus und Vorsitzender des Jamaica Tourist Board. (Jamaica Tourist Board)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: