21. März 2010,

Osterferien am Meer, im Schnee und in Übersee

Zu Ostern bietet p&v, die Groupe Pierre & Vacances, eine ganze Palette an Specials zu besonders günstigen Raten. Von Winterferien über Frühlingsgefühle bis zur Sommer­sonne reicht das Urlaubsangebot. Zum Abschluss der Wintersaison noch einmal die Skier anschnallen, das können p&v-Gäste in Valmorel zum Spezialtarif. Die Pierre & Vacances Residence Les Chalets du Morel*** bietet sieben Übernachtungen ab dem 20. oder 27. März 2010 zum Preis von fünf. Damit ist eine Zwei-Zimmer-Wohnung für vier bis fünf Personen bereits ab 530 Euro für eine Woche buchbar. Dazu erhalten die p&v-Winterurlauber noch 25 Prozent Ermäßi­gung auf den 6-Tage-Skipass, der für Erwachsene dann 135,50 Euro kostet.

In maleri­scher Hanglage unterhalb des Bergmassivs „Cheval Noir“ präsentiert sich Valmorel direkt am Waldrand in regionaltypischer Architektur mit den Bauelementen Holz, Stein und Schiefer. Der autofreie Urlaubsort bietet direkten Zugang zu den Pisten des Skigebiets Grand Domaine, das sich mit seinen weiten Flächen und seinem Firnschnee besonders im Frühling auch noch hervorragend zum Skifahren eignet.

Der Frühling an der Côte d’Azur hat seinen ganz eigenen Charme. Die blühende Land­schaft präsentiert sich mit intensiven Farben und Düften. Und die mondänen Städte ver­sprühen bei milden Temperaturen ihr typisches Flair. Für einen Bummel durch Cannes empfiehlt sich zu Ostern die Unterkunft Résidence Pierre & Vacances Cannes Beach*** im belebten Geschäftsviertel Cannes-La Bocca. Hier übernachten bis zu vier p&v-Gäste in einem Zwei-Zimmer-Apartment bereits ab 330 Euro für eine Woche ab dem 27. März 2010. Die Residenz erstreckt sich um einen weiten, mediterranen Innenhof mit üppiger Vegetation und ist nur 50 Meter vom Meer entfernt.

Richtige Sommersonne tanken p&v-Gäste im April in Guadeloupe und das zu einem wirk­lichen Preisknüller. Bereits ab 149 Euro übernachten bis zu sechs Personen eine Woche in einer Drei-Zimmer-Wohnung im Pierre & Vacances Resort Sainte Anne****. Das Feriendorf liegt direkt am Strand im Südosten der Insel inmitten eines tropischen Parks mit exotischen Lagunen und Gärten. Wasserfreunde erwartet hier eine weitläufige Bade­landschaft mit Kinderbecken, zwei Feinsandstrände und ein Wassersportzentrum.

Weitere Sportmöglichkeiten und Unterhaltungsprogramme sorgen für Abwechslung. Wäh­rend der französischen Schulferien bietet das Resort Kinderbetreuung für junge Gäste im Alter von drei Monaten bis zwölf Jahren in den „Ti’clubs“ an (für Kinder von drei bis 35 Monate gegen Gebühr). Das Angebot gilt vom 3. April bis zum 1. Mai 2010. (p&v)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: