24. März 2010, Musik

Lena: Startnummer 22 beim Grand Prix und Auftritt bei Wetten dass…?

USFO-Star Lena Meyer-Landrut weiter im Glück: nachdem die 18-jährige Hannoveranerin den deutschen Grand-Prix-Ausscheid „Unser Star für Oslo“ (USFO) gewonnen hat und als Neueinsteiger gleich drei Hits unter den Top Five der Charts platzieren konnte, blieb ihr Fortuna auch bei der Auslosung der Startnummern für Oslo treu. Die deutsche Delegation zog eine Wildcard und dürfte den Startplatz für Lena selbst bestimmen. Man entschied sich mit der Nummer 22 für einen der hinteren Plätze, die laut Grand Prix-Kennern traditionsgemäß günstigere Voraussetzungen für ein gutes Ranking liefern.

Eine Generalprobe für den Auftritt beim 55. Eurovision Grand Prix Ende Mai, hat die unbedarfte Sängerin bereits am kommenden Samstag. Dann nämlich ist die 18-jährige zu Gast im Urgestein der deutschen Unterhaltungsshows „Wetten dass…?“. Bei Entertainer Thomas Gottschalk trifft sie auf renommierte internationale Stars, denn neben ihr werden auch Shakira und die Band „Gossip“ auf der Bühne stehen. Einen Platz auf der Couch von Gottschalk und Co-Moderatorin Michelle Hunziker ist zudem für Lena-Entdecker Stefan Raab reserviert. (RNO)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: