25. März 2010, Hotels

Innovationsmanagement für die Hotelbranche

Die Wirtschaftskrise hat auch die Hotelbranche hart getroffen. Ausgebuchte Hotels werden immer mehr zur Ausnahmeerscheinung und die Auslastungs- und Umsatzzahlen sinken. Gleichzeitig erweist sich aber das Reservieren von Tageszimmern als neuer Trend. Das junge belgische Unternehmen Between9and5 unterstützt die Hotelbranche in Zeiten der Krise und nutzt gleichzeitig die steigende Nachfrage von Geschäftsreisenden nach Hotelzimmern mit Check-in am Morgen und Check-out am selben Tag abends. Über die Webseite www.between9and5.com können Tageszimmer nun auch online gebucht werden.

Obwohl die Buchungsplattform erst seit kurzem online ist, steht den Reisenden bereits eine große, weltweite Auswahl an renommierten Hotels zur Verfügung. Die Anzahl der Buchungen ist allein in den letzten sechs Monaten um über 200 Prozent gestiegen. „Wir schlagen zwei Fliegen mit einer Klappe“, freut sich Firmengründer Pieter Bik. „Mit der Möglichkeit, Tageszimmer mit ein paar Klicks online zu buchen, verschaffen wir unseren Partner-Hotels eine bessere Zimmerauslastung. Geschäftsreisende sparen sich im Gegenzug mit uns viel Zeit und Mühe, wenn sie einfach online ihre Hotelsuite zum Beispiel für ein Meeting buchen können.“

Für die steigende Zahl an Transitreisenden und die damit verbundenen Wartezeiten auf Flughäfen, ist die Möglichkeit, sich ein Hotelzimmer für den Tag via Internet zu buchen, eine willkommene Lösung. Die Hotels bieten neben Fitnessanlagen und Wellnessbereichen auch verlässliche Wireless-LAN-Verbindungen und somit können die Geschäftsleute Entspannung finden und nebenbei auch noch E-Mails beantworten. „Der Trend zeigt uns, dass besonders Langstreckenreisende, die sehr oft auf späte Anschlussflüge warten müssen, von unserem Angebot profitieren“, weiß Pieter Bik. „Im online gebuchten Tageszimmer können sie es sich nach einer erfrischenden Dusche mit dem Laptop auf dem Sofa gemütlich machen und ersparen sich somit nervende Wartezeiten in unruhigen Abflughallen.“

Das international angelegte Konzept und die Partner-Hotels an den großen Flughäfen in Europa, Amerika, Asien und Australien kommen besonders Geschäftsreisenden und Vielfliegern sehr entgegen. „Die Webseite between9and5.com bringt natürlich nicht nur für Geschäftsreisende enorme Vorteile, denn auch während einer Wirtschaftskrise wollen die Menschen immer noch ihren kleinen Luxus genießen. Eine eintägige Städtereise zum Beispiel: Nach einer langen Sightseeingtour können sich unsere Kunden, noch bevor sie dann anschließend in die Oper gehen, in Ruhe in Ihrem Zimmer frisch machen und sich umziehen. Wir versuchen auf all diese Situationen zu reagieren und ermöglichen die Tagszimmersuche per Klick mit einem einfachen Buchungssystem“, verdeutlicht Pieter Bik die Vorzüge der Online-Buchung.

Weitere Informationen und Buchung unter: www.between9and5.com. (Between9and5)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: