25. März 2010, Houston

Zu Gast in Houston: Auf den Spuren der Kulturen

Abtauchen in fremde Kulturen – das ist der Urlaubswunsch vieler Reisender. Die viertgrößte US-Metropole Houston bietet seinen Besuchern ab sofort mit Historical Tours die Möglichkeit, in nur einer Stadt eine Vielzahl unterschiedlicher Nationalitäten und deren Lebensart kennenzulernen. Die Touren führen durch die multinational geprägten Viertel der SpaceCity und geben umfassende Einblicke in die Lebensweise, Religion und Weltauffassung ihrer Bewohner.

Das Greater Houston Convention and Visitors Bureau bietet allen Interessierten ab zwei Personen Rabatt-Coupons von zehn bis 20 Prozent zum Download unter www.visithoustontexas.com/visitors/coupons/Tours.

Es können sowohl Touren mit einem kulturellen Schwerpunkt als auch „multikulturelle“ Ausflüge durch mehrere international geprägte Stadtteile Houstons gebucht werden. Innerhalb von drei bis vier Stunden lernen die Gäste Bildungsstätten, Museen und religiöse Zentren der jeweiligen Volksgruppe kennen und erhalten einen Einblick in deren private Bereiche. Besonders spannend sind dabei die Besuche typisch eingerichteter Wohnungen und Häuser sowie die Verkostung landestypischer Speisen und Getränke. Darüber hinaus bietet sich den Teilnehmern auch immer wieder die Gelegenheit zum persönlichen Austausch, was jede Tour zu einem ganz individuellen Erlebnis werden lässt.

Houston, die viertgrößte Metropole der USA, ist weltweit bekannt für seine interkulturelle Bevölkerung. Nicht umsonst hat die Stadt mit insgesamt 87 Konsulaten die drittgrößte Anzahl an ausländischen Vertretungen in den Vereinigten Staaten, direkt nach New York und Los Angeles. Weitere Informationen zu den Houston Historical Tours sind im Internet unter www.houstonhistoricaltours.com erhältlich. (Visit Houston Texas)

Bild: Visit Houston Texas



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: