27. März 2010, Air Berlin

Air Berlin kooperiert mit Leasinggeber für Flugzeuge

Jackson Square Aviation, LLC („Jackson Square”) und Air Berlin werden eine Transaktion über acht Flugzeuge abschließen. Danach wird Jackson Square drei im Eigentum von Air Berlin stehende Flugzeuge des Typs Boeing 737-800 erwerben, die zur Zeit an Shenzhen Airlines in China verleast sind. Darüber hinaus beinhaltet die Transaktion die Finanzierung von fünf Flugzeugen der Air Berlin-Flotte.

Dabei handelt es sich um die Finanzierung eines zurzeit im Eigentum von Air Berlin stehenden und von Air Berlin betriebenen Airbus A319 im Zuge einer Sale-and-lease-back Transaktion. Weiter sollen vier neue Flugzeuge des Typs Boeing 737-800, deren Auslieferung für die erste Jahreshälfte 2011 geplant ist, ebenfalls im Zuge von Sale-and-lease-back Transaktionen finanziert werden. Hinsichtlich der an Shenzhen Airlines geleasten Boeing 737-800 und des Airbus A319 wird die Transaktion voraussichtlich bis Ende April 2010 abgeschlossen.

„Wir sind erfreut darüber, einer der ersten Kunden der vor kurzem gegründeten Jackson Square Aviation zu sein. Wir vertrauen der handelnden Geschäftsführung, da diese zuvor Pegasus Aviation Finance Company geführt hat, mit der wir gute Geschäftsbeziehungen hatten. Der Verkauf der zur Zeit an Shenzhen Airlines geleasten Flugzeuge stellt eine besonders wertbringende Finanzierungstransaktion für Air Berlin dar. Dadurch wird eine weitere Reduzierung der Nettoverbindlichkeiten erreicht, was für uns von besonderem Vorteil ist“, sagte Ulf Hüttmeyer, CFO Air Berlin PLC.

„Wir sehen dem Abschluss einer solchen großen Transaktion mit einer der führenden Fluggesellschaften Europas mit Begeisterung entgegen“, sagte Toby Bright, Head of Marketing von Jackson Square. „Dieser Deal ist genau die Art Geschäft, die Jackson Square verfolgt: langjährige Leasingverträge über „next-generation“-Equipment mit ausgezeichneten Fluggesellschaften.“ (Air Berlin)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: