27. März 2010, FIT Reisen

Kältekammer zur Stressbehandlung

Gegen das Gefühl, ausgebrannt zu sein, hält Fit Reisen im Tiroler AlpenMedHotel Lamm ein besonderes Therapieverfahren bereit: die Kältekammer. Stress und Burn-out werden hier sozusagen schockgefroren. Denn übermäßiger Stress entsteht nicht nur im Kopf, sondern zeigt sich auch in Form von negativen körperlichen Veränderungen. Bei der sogenannten Cryotherapie sorgt ein kurzer, kräftiger Kältereiz von minus 110 Grad Celsius dafür, dass die Körperfunktionen aktiviert werden und der ganze Organismus in Schwung kommt. Physische und psychische Blockaden werden gelöst, Schmerzen gelin­dert und der Energiefluss wieder in die richtigen Bahnen gelenkt. So kommen Gestresste wieder zur Ruhe, ausgebrannte Menschen erleben einen regelrechten Energiekick.

Mit dem einwöchigen „Anti-Stress- & Burn-out-Package“ bietet Fit Reisen ab 1.624 Euro pro Person ein maßgeschneidertes Programm mit folgenden Leistungen: ärztliche Eingangsuntersuchung mit Anamnesegespräch und Laboruntersuchung, zwölf begleitete Einheiten Cryotherapie in der Kältekammer, drei individuelle Entspannungstherapien, zwei Mal Feldenkrais-Einzeltraining sowie drei betreute Outdoor-Aktivitäten in der Gruppe. Alle Anwendungen werden in der hoteleigenen medizinischen Abteilung durchgeführt. Hier kann der Gast auch eine individuelle Ernährungsberatung in Anspruch nehmen und die dort gewonnenen Erkenntnisse im Rahmen seiner Verwöhnpension direkt umsetzen. Die ärztliche Abschlussuntersuchung mit Arztbrief ist ein wesentlicher Bestandteil des Pakets. Auf diese Weise wird der ganzheitlichen Philosophie des Hauses Rechnung getragen, bei der Nachhaltigkeit ein wesentliches Element ist.

Die Lage des Vier-Sterne-Hotels – inmitten der Tiroler Alpenwelt mit einmaliger Naturkulisse – bietet beste Voraussetzungen, um vom hektischen Alltag zu entspannen und aktiv zu werden. Hierfür stehen tägliche Morgengymnastik und ein abwechslungsreiches Bewegungsprogramm zur Verfügung, unter anderem mit Pilates, Nordic Walking, Wanderungen und Herz-Kreislauftraining. Entspannung finden Gäste in der 1.500 Quadrat­meter großen Wellness-und Gesundheitswelt mit Innenpool, Saunen und Wildwasserkanal. Cryotherapie wird zudem erfolgreich zur Linderung von Wirbelsäulen- und Gelenkerkran-kungen sowie bei weichteilrheumatischen- und Autoimmunerkrankungen eingesetzt. (FIT Reisen)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: