31. März 2010, ADAC

Die besten Wintersportgebiete für den Skispaß zu Ostern 2010

In den deutschen Alpen herrschen trotz frühlingshaftem Wetter noch gute Wintersportbedingungen. Die Skiregion Reit im Winkel bietet Osterskifahrern noch einen Meter auf dem Berg und mit 40 Zentimeter sind auch Talabfahrten noch möglich. Anders sieht es, laut ADAC Schneebericht, in den deutschen Mittelgebirgen aus, dort ist Wintersport, wenn überhaupt, nur noch eingeschränkt und oft ohne Talabfahrt möglich.

Wer über die Osterfeiertage noch mal auf die Piste will, der hat in Österreich dank der jüngsten Schneefälle noch gute Möglichkeiten. Vereinzelte Pisten können jedoch nass sein. In Obertauern finden Wintersportfans auf dem Berg noch 150 Zentimeter Schnee, im Tal sind es auch 110 Zentimeter. In Kaprun am Kitzsteinhorn locken am Berg noch 144 Zentimeter, Talabfahrten sind nicht mehr möglich.

Auch in Italien, Frankreich und der Schweiz herrschen nach vereinzelten Schneefällen noch durchweg gute Bedingungen. In den französischen Skigebieten sind Talabfahrten, bis auf wenige Ausnahmen möglich. In Südtirol können Urlauber bis ins Tal wedeln. Wen es etwas weiter weg zieht, der findet in Schweden zu Ostern gute Pistenzustände und präparierte Loipen.

Im ADAC-Schneebericht können sich Wintersportfreunde unter www.adac.de/schneebericht über die aktuellen Schneedaten aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Frankreich, Norwegen, Schweden, Polen und Tschechien informieren. (ADAC)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: