31. März 2010, Allgäu Airport

Von Memmingen mit nur einen Stopp (fast) in die ganze Welt

23 Ziele erreicht man während der Sommermonate direkt mit dem Allgäu Airport. 25 weitere Ziele in ganz Europa kommen hinzu – wenn man in Berlin nur einmal umsteigt. Denn Air Berlin stärkt sein Drehkreuz in der Bundeshauptstadt und dank der direkten Verbindung von Memmingen nach Berlin rückt die Welt für den Allgäu Airport und seine Gäste ein Stück näher.

Die Liste der internationalen Flugziele ist lang und attraktiv, die nun mit einem Zwischenstopp in Berlin ab Memmingen erreicht werden können. So geht es auf diesem Wege nach Moskau und nach Sankt Petersburg sowie ins polnische Krakau und nach Danzig. Vor allem der skandinavische Raum, im aktuellen Sommerflugplan mit den direkten Flügen nach Stockholm und Oslo vertreten, erhält noch mehr Gewicht. Denn via Berlin erreicht man mit Air Berlin nun auch die finnische Hauptstadt Helsinki, Göteborg in Schweden und Dänemarks Metropole Kopenhagen. Auch Kairo lässt sich nun von Memmingen über Berlin ansteuern. Und wer nach Sylt fliegen will, kann dies jetzt ebenfalls ab Memmingen tun.

„Für unseren Flughafen sind diese Angebote eine echte Aufwertung“, kommentiert Ralf Schmid, Sprecher der Allgäu Airport Geschäftsführung die attraktiven Verbindungen. „Der Fluggast gibt bei uns sein Gepäck auf und nimmt es erst am Zielflughafen wieder in Empfang. Das ist ein echtes Plus.“ Die Flüge können bei Air Berlin online unter www.airberlin.com gebucht werden. Dort erkennt man auch sofort, welche Ziele via Berlin angeboten werden.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: