1. April 2010, Namibia

Luxusunterkünfte in Windhoek

Wer Wert auf edle Unterkünfte und erstklassigen Service legt, findet in Windhoek eine Auswahl sehr schöner Hotels. Hotel Heinitzburg sowie die Safari Hotels wurden jüngst von Grund auf renoviert. Im Sommer eröffnet dann in der Innenstadt Windhoeks das erste Hilton Hotel in Namibia.

Die auf dem Luxury Hill gelegene Hotel Heinitzburg in Windhoek gehört zu den renommierten Unterkünften Namibias in der Luxusklasse. Die historische Burganlage wurde 1914 erbaut, das Interior hingegen erst kürzlich bis auf die Grundmauern erneuert. Die 16 Zimmer der romantischen Burg sind alle individuell gestaltet und nach modernstem Standard ausgestattet. Beate Raith und ihr Sohn Tibor betreiben das einzige Relais & Chateaux Hotel Namibias bereits seit 1995.

In Zusammenarbeit mit der namibischen Innenarchitektin Heidrun Diekmann haben sie geschickt modernes Design mit dem Charme der traditionsreichen Burg verbunden. Den Mittelpunkt der Heinitzburg bildet das Restaurant Leo´s at the Castle, das von Chefkoch Tibor Raith geleitet wird. Der Gourmettempel wurde im Zuge der Renovierung von 22 auf 34 Sitzplätze vergrößert. Dezentes Silbergrau mit einigen roten Farbakzenten sind die bestimmenden Farben des edlen Restaurants, das für seine exquisite Küche kürzlich sogar im Magazin „Der Feinschmecker“ besonders empfohlen wurde.

Das Hotel Safari und das Safari Court Hotel und Konferenzzentrum in der Hauptstadt Namibias erstrahlen ebenfalls in neuem Glanz. Für die Renovierungsmaßnahmen der letzten drei Jahre und die kommenden in 2010 wurden insgesamt zirka 3,05 Millionen EUR (30 Millionen Namibia-Dollar) investiert. Das Vier-Sterne-Haus Safari Court wurde um einen großzügigen Poolbereich sowie eine exklusive Wellness Oase erweitert. Auch das Hotel selbst wurde einer Schönheitskur unterzogen: Die Außenfassade bekam einen neuen Anstrich, Lobbies und Aufgänge wurden renoviert und der Teppich im gesamten Hotel erneuert. Zudem wurde das Acacia Restaurant um 100 weitere Sitzplätze vergrößert. Das Drei-Sterne-Haus Hotel Safari wurde ebenfalls rundum erneuert: Alle Standardzimmer glänzen nun mit neuen Böden, geschmackvollen Bädern und gemütlichen Holzmöbeln. Zudem stehen die neuen Flamingo Konferenzräume für Meetings und Veranstaltungen bereit. Für 2010 ist außerdem die Renovierung des Restaurantbereichs geplant. Dort soll eine Oase entstehen, in der 350 Gäste Platz finden, inklusive einer Lapa (namibische Feuerstelle) und einem schicken Poolbereich.

Im Sommer ist die Eröffnung des ersten Hilton Hotels in Namibia geplant. Das Hilton Windhoek gehört zur United Africa Group und wird von Hilton Worldwide gemanagt. Mit dem Bau des Hotels entsteht in Windhoek derzeit das erste Fünf-Sterne-Haus einer internationalen Hotelkette, das inmitten der Hauptstadt liegen wird. Neben erstklassigem Service auf Hilton-Niveau wird das Hotel in seinen Spezialitätenrestaurants den ganzen Tag kulinarische Köstlichkeiten offerieren – eine exklusive Barlobby, Konferenzmöglichkeiten, eine Executive-Lounge sowie ein Pool und Spa-Bereich runden das Hilton-Erlebnis ab. (Namibia Tourism Board)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: