1. April 2010, London

Wiedereröffnung des Florence Nightingale-Museums London

Im Mai diesen Jahres eröffnet nach einer längeren Umbauphase das Londoner Florence Nightingale Museum neu. Die Pionierin der modernen Krankenpflege, deren Todestag sich 2010 zum hundertsten Male jährt, wird in Großbritannien noch immer verehrt. Das niederländische Architekturbüro Kossmann de Jong hat drei Pavillons entworfen, die sich den Schlüsselperioden von Florence Nightingales Leben widmen. Das Museum befindet sich auf dem Gelände des St Thomas Hospital im Stadtteil Lambeth, also in jenem Krankenhaus, in dem Florence im Jahre 1860 eine Krankenpflegeschule eingerichtet hat. (Visit Britain)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: