6. April 2010, Paznauntal

Zi-One Zipflbob Fun Day in Kappl

Achtung, Fertig, Los: Auch zum Saisonfinale beweist sich Kappl als perfekte Familienurlaubsregion: Der Zi-One Zipflbob Fun Day am 11. April schweißt mit spannenden Duellen die ganze Familie zusammen. Das Programm rund um die bunten, heißen Schlitten, mit dem charakteristischen Haltegriff, umfasst freies Training und Rennen für Familien und Kinder. Wer mitmachen will, kann sich am Veranstaltungstag von 10.00 bis 12.30 Uhr im Sunny Mountain Restaurant anmelden. Dort findet auch die Startnummernausgabe statt. Von 11.00 bis 12.30 Uhr wird frei trainiert, das Family-Race in der Disziplin Zipflbob BoarderCross startet um 13.00 Uhr. Die Sieger werden im Anschluss im Sunny Mountain Restaurant geehrt und können sich auf schöne Preise freuen. Der Zipfelbobverleih und die Teilnahme am Rennen sind kostenlos, ebenso der Skipass am Renntag für Kinder bis 16 Jahre. Für alle Teilnehmer gilt Schischuhverbot und Helmpflicht!

Die heißen Flitzer
Bei den Profis kann es mit dem Zipflbob ganz schön schnell werden: Laut „Guinness Buch der Rekorde“ steht der Weltrekord beim Zipflbob Speed-Event bei 157,34 Stundenkilometern. Der Zipflbob, ursprünglich Zipfybob genannt, ist ein Rodelgerät, das 1970 von dem Tiroler Siegmund Löger erfunden wurde. Als Grundlage diente ihm eine Kohlenschaufel, auf der man über den Schnee rutschte. Heute wird der Schlitten aus Kunststoff in vielen Farben hergestellt. Er besteht aus einer kleinen, kufenlosen Sitzfläche mit Haltegriff, der zwischen die Beine genommen wird, und als Bremse dient. Gleichzeitig dient der Griff, unterstützt durch die Beine, als Steuerhebel. Durch seine Form lässt sich der Mini-Bob leicht und präzise steuern.

Rasante Familien-Pakete sind unter incoming@paznaun-ischgl.com buchbar. Alle Informationen finden Sie unter www.kappl.com. (Kappl See)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: