7. April 2010, Reedereien

Kreuzfahrt-Reederein übertragen Fußball-WM-Spiele auf ihren Schiffen

Anstoß auf dem Ozean: Bald geht die FIFA Fußball-WM 2010 los und der Ball rollt wieder. Damit Gäste auch im Urlaub keine Minute dieses großen Ereignisses verpassen müssen, haben Royal Caribbean International, Celebrity Cruises und Azamara Club Cruises kürzlich die Rechte erworben, alle Spiele an Bord zu übertragen, wenn sich die Schiffe der drei Flotten in internationalen Gewässern befinden.

Ob in kleiner Runde oder in großer Gesellschaft: Wenn zwischen dem 11. Juni und dem 11. Juli 2010 der Ball in den Stadien Südafrikas rollt, können Gäste die Spiele entweder in der Ruhe ihrer privaten Kabine erleben oder ihrem Team bei den Übertragungen in den öffentlichen Bereichen des jeweiligen Schiffes die Daumen drücken. Bei der vielfältigen Zusammensetzung von Gästen an Bord kommt dabei eine besonders internationale Atmosphäre auf. Getränke und Verpflegung rund um die Fußball-Partien runden das Sport-Erlebnis ab.

Natürlich ist an Bord auch für das passende Rahmenprogramm gesorgt. Auf einigen Schiffen können Passagiere sogar an Turnieren, Workshops und anderen Aktivitäten rund um die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2010™ teilnehmen. Die Übertragung von Spielen an Bord hängt jeweils vom Routenverlauf der jeweiligen Kreuzfahrt sowie von der Zeitzone und der Zusammensetzung der Gäste ab. (Wilde & Partner)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: