9. April 2010, Tierparks, Usedom

„Das Königreich der Schmetterlinge“ zu Gast auf Usedom

Weiße Baumnymphen, Große Eierfliegen und Scharlachrote Schwalbenschwänze: Weit entfernt von ihrer Heimat Taiwan warten diese und noch viele weitere Schmetterlinge in den verschiedensten Farben und Formen ab dem 17. April 2010 darauf, von den Besuchern der größten Schmetterlingsfarm Europas in Trassenheide bestaunt zu werden: Dann nämlich wird dort die einzigartige Ausstellung „Taiwan – das Königreich der Schmetterlinge“ eröffnet.

Momentan sind die taiwanesischen Schmetterlinge noch in der Puppenstube der Schmetterlingsfarm zuhause. Damit erwartet die Besucher schon in den nächsten Tagen ein herrliches Naturschauspiel, denn die Puppen, unter ihnen auch die bernsteinfarbenen, gelb glänzenden der Weißen Baumnymphe, verwandeln sich bis zur Ausstellungseröffnung in die farbenfrohen Falter. Doch die Ausstellung lockt nicht nur mit vielen freifliegenden lebenden Schmetterlingen. Natürlich wurden auch Schmetterlingspräparate aus Taiwan, einzigartige Fotos von den bunten Flattermännern und unvergessliche taiwanesische Landschaftsaufnahmen, außerdem die kreative Papierkunst von Hung Hsin-Fu aus Taiwan – aus seiner Phantasie entstehen die schönsten Papierschmetterlinge – in die Schmetterlingsfarm nach Trassenheide gebracht.

Bis zum 31. Oktober ist die Ausstellung „Taiwan – das Königreich der Schmetterlinge“ täglich von 10 bis 19 Uhr in der Schmetterlingsfarm Trassenheide, die ganzjährig übrigens nicht nur mit rund 2000 bunten Flattermännern, sondern ebenso mit einer tropischen Pflanzenvielfalt – darunter auch Bananenstauden, Bambusdickicht, Ananas und Vanillepflanzen – lockt, zu Gast. (Usedom Tourismus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: