9. April 2010, Freizeitparks, Sachsen

Frühlingserwachen im Klein-Erzgebirge Oederan

Mit dem herbeigesehnten Frühlingserwachen zog es viele Unternehmungslustige aus ganz Sachsen an den Osterfeiertagen zu dem beliebten Miniaturpark Klein-Erzgebirge Oederan, der nunmehr in seine 77. Saison durchstartete. 3.500 Besucher erlebten das wunderschöne und einmalige Klein-Erzgebirge mit seinen frisch herausgeputzten Miniaturbauwerken und farbenfrohen, z. T. mit Wasser betriebenen Holzfigürchen. Die Kleinen staunten zudem nicht schlecht über das neue Hasenland mit den hübschen Stallbauten, ganz getreu des Parkmottos auch Mini-Häuschen. In wenigen Wochen bekommen seine Bewohner ebenso drollige Nachbarn, es werden Minischweine in den Spiel- und Erlebnisbereich des Parks einziehen.

Und im Mai geht es erst richtig los. Am Maifeiertag wird es sportlich rund um das Klein-Erzgebirge: auf überwiegend befestigten Waldwegen geht es anlässlich des 7. Oederaner Lauftags durch den hiesigen Stadtwald, bei jeder Wetterlage. Und schon am 2. Mai, dem Deutsch-Tschechischen Begegnungstag im Klein-Erzgebirge (Europawoche 2.-10. 05. 2010), werden ab 10 Uhr neue Objekte eingeweiht: die Amtsfischerei Pockau und der Lugsteinhof Zinnwald. (Klein-Erzgebirge Oederan)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: