12. April 2010, Flughafen Hannover

Neuer Sommerflugplan des Hannover Airport

Pünktlich zum Start in die Sommersaison hat der Hannover Airport sein Streckenportfolio kräftig erweitert. Bereits Ende April startet die Günstig-Airline Germanwings ab Hannover zu 16 europäischen Direktzielen, darunter Stuttgart, London, Barcelona, Mailand und Rom. Sowohl Geschäftsreisende als auch Urlauber profitieren vom umfassenden Angebot und den attraktiven Ticketpreisen der Lufthansa-Tochter.

Auch die Brussels Airlines ist in Hannover neu am Start. Seit vergangener Woche hebt die die belgische Fluggesellschaft dreimal täglich Richtung Brüssel ab und bindet Hannover damit an ihr Netz mit zahlreichen weiterführenden Verbindungen vor allem zu Zielen in Europa und Afrika an. Und auch das Streckenangebot nach Russland wurde erweitert: Air Company Yakutia und Condor fliegen nach Omsk, Kuban Airlines bringt Sie in die Olympia-Stadt Sotschi an der russischen Schwarzmeerküste.

Die britische Low-Cost-Airline flybe baut ihr Angebot ebenfalls aus: Dreimal wöchentlich geht es von Hannover nach Newcastle und anschließend weiter nach Exeter. Den kompletten aktuellen Sommerflugplan gibt es auf www.hannover-airport.de. (Flughafen Hannover–Langenhagen GmbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: