12. April 2010, Baden-Württemberg

Steiff Museum in Giengen: Auf Tigern durch den Dschungel reiten

Giengen an der Brenz. Auf lebensgroßen Tigern durch exotische Dschungellandschaften reiten oder unter Palmen mit imposanten Gorillas kuscheln – zum fünfjährigen Jubiläum hat das Steiff Museum in Giengen an der Brenz den weltgrößten begehbaren Steiff Streichelzoo eröffnet. Damit wurde eine weitere spannende Attraktion für Besucher geschaffen. Viele lebensgroße exotische Tiere haben nach dem Umbau Einzug ins zweite Obergeschoss gehalten.

Dort können sich kleine Abenteurer auf dem Rücken ihrer neuen Freunde auf eine aufregende Reise begeben. Sogar Elefanten, Kamele und Esel haben den Weg ins Steiff Museum gefunden. Inmitten einer orientalischen Palastkulisse freuen sie sich auf die Streicheleinheiten ihrer neuen Spielkameraden und warten darauf, von Kindern liebevoll gezähmt zu werden.

Bei der Einweihung der neuen Großtierwelt begrüßten zahlreiche Gratulanten wie Landrat Hermann Mader vom Landkreis Heidenheim, Giengens Oberbürgermeister Gerrit Elser, Thomas Reumann, Vorsitzender des Tourismusverbands Schwäbische Alb, und Andreas Braun, Geschäftsführer der Tourismus-Marketing GmbH Baden-Württemberg, die Bedeutung des Steiff Museums als Botschafter in aller Welt für den Landkreis und die Region.

Schon 2005 war zum 125-jährigen Firmenjubiläum der Margarete Steiff GmbH das Steiff Museum eröffnet worden. Verteilt auf drei Ebenen wird die Geschichte des Steiff Teddybären bilderreich inszeniert. Die Besucher reisen zunächst mit dem Teddybären Knopf und seiner Freundin Frieda in einer interaktiven Tour auf den Planeten Plüsch. Danach können sie tiefer in die Geschichte der Margarete Steiff GmbH eintauchen und die einzigartige Produktvielfalt kennen lernen. Bei der Schaufertigung erleben sie, wie in aufwändiger Handarbeit ein original Steiff Tier entsteht. Nun wartet am Ende dieser Tour auf die Besucher der neue Steiff Streichelzoo mit lebensgroßen Steiff Tieren zum Kuscheln und Schmusen.

Das Steiff Museum ist von April bis Oktober täglich 9.30 bis 19 Uhr geöffnet, von November bis März von10 bis 18 Uhr.
Infos: Steiff Museum, Margarete-Steiff-Platz 1, 9537 Giengen, Tel. 01805/13 11 01 (0,14 Euro / min. aus dem dt. Festnetz), museum@steiff.de. (Schwäbische Alb Tourismus)

Bild: Steiff Museum in Giengen an der Brenz (Schwäbische Alb Tourismus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: