13. April 2010, Irland

Dublin als Filmkulisse

Steven Soderbergh dreht seinen neusten Film in Dublin. Prominenz ist im Anmarsch. „Knockout“ ist ein Spionagefilm in der Tradition der berühmten Jason Bourne Verfilmungen. Starregisseur Steven Soderbergh hat sich für sein neuestes Werk, das ein Millionenpublikum erreichen wird, markante Drehorte in Dublin ausgesucht.

Neben dem Airport, den Dublin Docks und dem Shelbourne Hotel führt die Handlung in wilden Verfolgungsjagden auch durch Dublins Herzstück, die Grafton Street. Gut ein Drittel des Films wird mit den Darstellern Gina Carano, Michael Douglas, Ewan McGregor und Dennis Quaid in Dublin in Szene gesetzt. Das irische Film Board freut sich und hofft auf regen Zuwachs im Dublintourismus auf den Spuren von „Knockout“.(Irland Information Tourism Ireland)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: