13. April 2010, Baden-Württemberg

Weniger Wellness-Urlaub in Baden-Württemberg

Lange buchten die Deutschen von Jahr zu Jahr mehr Wellnessurlaub. Jetzt ist der Trend gestoppt: 2009 ging die Nachfrage um 13,8 Prozent zurück. Im Fünf-Jahresvergleich – so zeigen Zahlen der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) auf der Basis von 20 000 analysierten Haushalten weiter- blieb Wohlfühlurlaub aber ein Wachstumsmarkt: Während der gesamte Reisemarkt zwischen 2005 und 2009 um 1,6 Prozent schrumpfte, legten Wellnessreisen in diesem Zeitraum ein Prozent zu.
Insgesamt verlor die Branche 2009 rund 1,2 Millionen Kurzreisen als „Folge der wirtschaftlich angespannten Lage“. Die meisten waren Wellnessreisen und Arrangements mit Freizeitpark-Besuchern. (Tourismus-Marketing GmbH Baden-Württemberg)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: