15. April 2010, Flughafen Düsseldorf

Flight-Safari am Flughafen Düsseldorf

Premiere für Düsseldorf International: Der Flughafen ist in dieser Woche erstmals auf eine eigene Roadshow gegangen. Bei der „Flight Safari 2010“ tourt das Airport-Team gemeinsam mit acht Partnern durch fünf Städte in Nordrhein-Westfalen und den Niederlanden. Rund 300 deutsche und niederländische Reisebüromitarbeiter begeben sich dabei auf eine spannende Expedition durch verschiedene Kontinente in tollem Ambiente – in Zoos und Tierparks.

Die Fluggesellschaften Air Malta, Aegean, Delta, Emirates und Flybe, das Fremdenverkehrsamt „The Florida Keys & Key West“, die Hotelgruppe Sol Meliá, Schauinsland Reisen und der Flughafen stellen sich bei einer außergewöhnlichen Rallye durch die Zoos vor. Zur spannenden Jagd nach Punkten kommt die Einladung zum Safari-Buffet mit Siegerehrung und Verlosung. Die „Flight Safari 2010“ macht Station in den Tiergärten von Münster, Dortmund, Wuppertal, Köln und Kerkrade in den Niederlanden.

„Die Teilnehmer erleben die Welt unter einem Dach und eine Abenteuerreise rund um die Welt, ohne lange unterwegs zu sein“, beschreibt Daniela Wempe, Leiterin Vertriebsmarketing von Düsseldorf International, die Idee. „Mit unserer eigenen Roadshow gehen wir neue Wege im Marketing. Die Resonanz der Reisebüros ist sehr erfreulich und das Interesse groß. Das zeigt, dass wir die richtige Form der Präsentation gewählt haben.“ Noch bis Ende der Woche finden die Expeditionen mit den Expedienten durch das Angebot des Düsseldorfer Airports statt. (Flughafen Düsseldorf GmbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: