16. April 2010, Flughafen Stuttgart

Flughafen Stuttgart vorübergehend wieder offen

Am Flughafen Stuttgart kommt es weiter zu erheblichen Behinderungen durch die Vulkanaschewolke, die langsam nach Süden zieht. Die von der Deutschen Flugsicherung (DFS) ursprünglich angekündigte Schließung der Lufträume über Stuttgart von 12 bis 18 Uhr wurde zwar vorübergehend wieder aufgehoben, die Lage kann sich aber stündlich wieder verändern. Die Aufhebung der Sperrung wurde von der DFS bis voraussichtlich 18 Uhr befristet. Sobald nähere Informationen zum weiteren Verlauf der Einschränkungen am Flughafen Stuttgart vorliegen, wird auf der Internetseite des Flughafens dazu informiert.

Viele Airlines hatten bereits am Mittag entschieden, vor 18 Uhr keine Flüge mehr zu starten. Die Passagiere wurden entsprechend informiert und umgebucht. Die vorübergehende Öffnung der Lufträume über Stuttgart wird aus diesen organisatorischen Gründen voraussichtlich nur wenig Auswirkung auf den aktuellen Betrieb haben. Passagiere und Abholer werden unverändert gebeten, sich vor ihrer Anfahrt zum Flughafen bei ihrer Fluggesellschaft nach dem aktuellen Stand zu erkundigen. (Flughafen Stuttgart)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: