16. April 2010, Rostock

Juni-Veranstaltungen im IGA-Park Rostock

Der rund 70 Hektar große IGA-Park in Rostock, der zur Weltgartenschau im Jahr 2003 angelegt wurde, bietet mit einem Rhododendrenhain, einem Heide- und Staudengarten und einem Strand am Ufer der Warnow Raum für ausgedehnte Spaziergänge und Entdeckungen. Am 13. Juni werden gleich drei Feste im IGA-Park gefeiert. Beim Rosenfest steht der Rosenhang an der Westseite des Parks in voller Blüte. Gäste bekommen Hinweise zum Pflanzen, Düngen und Bewässern der Blumen und können diese auch erwerben.

Beim Gartenbahnenfest kommen bahninteressierte Hobbygärtner ins Staunen. Die Rostocker Gartenbahner stellen ihre Anlagen dem Publikum vor und vielleicht kommt der eine oder andere Gast auch auf den Geschmack, Güterzüge durch die Gänseblümchenwiese im eigenen Garten dampfen zu lassen. Auf rund 600 Quadratmetern werden insgesamt sieben Gartenbahnenanlagen zur Schau gestellt. Das dritte Fest im Bunde wird anlässlich des 40-jährigen Geburtstags des Traditionsschiffes gefeiert, auf dem sich ein Museum befindet.

An Bord des 10.000-Tonnen-Hochseefrachters, dem größten schwimmendes Museum Deutschlands, wird hier eindrücklich die Welt der Seefahrt und des Schiffbaus erklärt. Weitere Informationen: www.iga-park-rostock.de (Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: