16. April 2010, Musik

Kokainbesitz: Polizei ermittelt gegen Menowin! Kein DSDS-Finale?

Das könnte das Aus für Menowin Fröhlich bei Deutschland sucht den Superstar bedeuten: die Kriminalpolizei Rhein-Erft-Kreis ermittelt seit dem 25.Maärz gegen Menowin (22). Grund ist sowohl der Konsum als auch der Handel mit Kokain, wie die Onlineausgabe des Express berichtet. Die Polizei bestätigte Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Die RTL-Offiziellen gaben zu Protokoll nichts von den Ermittlungen gegen den Finalisten zu wissen. Nachdem bereits Helmut Orosz (30) wegen des Konsums von Kokain von der Sendung ausgeschlossen wurde, könnte Menowin das Finale verlieren ohne überhaupt angetreten zu sein und Mehrzad wäre der neue Superstar. (RNO)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: